Landauer Mannschaft seit sechs Jahren ein Team
JFV Südwestlöwen wollen in die zweite Runde

Stolz wie Bolle sind die Jungs von dem JFV Südwestlöwen.
  • Stolz wie Bolle sind die Jungs von dem JFV Südwestlöwen.
  • Foto: Kuntz
  • hochgeladen von Roland Kohls

Landau. Der Startschuss zur Mini-WM, die das Wochenblatt mit der AOK und dem Südwestdeutschen Fußballverband planen, rückt immer näher. Auch Mannschaften aus Landau und der Südpfalz nehmen teil und haben hierzu einen Trikotsatz gewonnen.
Bei der Mini-WM werden auch die Kids des JFV Südwestlöwen antreten. Die Jungs spielen schon seit der Bambini-Jugend zusammen, nur drei Spieler kamen bei der E-Jugend neu dazu. Sie alle haben mit drei, vier Jahren zu kicken begonnen und spielen also schon gut sechs Jahre zusammen, sind entsprechend gut aufeinander eingespielt und einfach nur gut drauf. Der Zusammenhalt wird besonders gestärkt, es wird zusammen gewonnen und natürlich auch verloren.
Die JFV Südwestlöwen spielen in der 1. Kreisklasse Südpfalz Nord-West und sind eine Jugendspielgemeinschaft von Frankweiler, Gleisweiler, Birkweiler, Albersweiler, Godramstein und Eußertal. In ihrer Klasse stehen die Südwestlöwen abwechselnd auf den Plätzen zwei oder drei, mischen also gut oben mit. Maßgeblichen Anteil daran hat Trainer Peter Kuntz, der die Jungs von Anfang an betreut.
„Wer will das Turnier nicht gewinnen, wir setzen natürlich alles daran und wollen auf jeden Fall die zweite Runde erreichen“, baut Peter Kuntz seine Mannschaft auf. „Die Jungs sind happy über die Teilnahme und stolz wie ,Bolle’“, fiebert er mit seinen Südwestlöwen der Mini-WM entgegen.
Die Trikots, die demnächst verteilt werden, werden die Jungs auch auf weiteren Turnieren tragen. Das Trikot der deutschen Nationalmannschaft zu tragen wäre natürlich der große Wunsch, aber die Jungs freuen sich über jede Mannschaft und sind überglücklich überhaupt dabei zu sein.
kl/pk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen