Landauer Turniertanzpaare bei Landesmeisterschaften der Standardtänze 2019
Dreifacher Landesmeistertitel und Medaillen für Landauer TSC Paare

William Lauth und Julia Maria Scherer
3-fache Landesmeister
4Bilder
  • William Lauth und Julia Maria Scherer
    3-fache Landesmeister
  • Foto: privat, zur Veröffentlichung freigegeben
  • hochgeladen von TSC Landau e.V. Manuela Klonig

Kaiserslautern/Landau

Am 7. und 8. September 2019 richtete der Tanz-Club Rot-Weiß Kaiserslautern e.V. die
Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in den Standardtänzen der Kinder, Jugend, Junioren und Hauptgruppe aus.

Am Start für den Tanzsport-Club Landau e.V. waren 3 Paare. Und alle durften sich über Medaillen freuen.
Unangefochtener Spitzenreiter waren William Lauth und Julia Maria Scherer. Die beiden starteten am Samstag, im Turnier der Jugend A Standard, mit 3 teilnehmenden Paaren. William und Julia ertanzten einen makellosen 1 Platz mit 25 Einsen von 25 möglichen Einsen und damit Landesmeister Rheinland-Pfalz Jugend A Standard 2019!
Am Sonntag tanzten William und Julia in der Hauptgruppe A Standard. Auch hier erzielten die beiden einen eindeutigen 1. Platz, wieder mit allen möglichen 25 Einsen und erhielten erneut die Goldmedaille und den Landesmeistertitel. Mit diesen Bestnoten hatten William und Julia ihre, für den Aufstieg notwendigen, Punkte und Platzierungen erreicht und sind in die höchste Klasse der Amateure, die S Klasse (Sonderklasse) aufgestiegen. Das Siegerpaar startete gleich im Turnier der Hauptgruppe S, und auch dieses konnten die beiden in allen Tänzen für sich entscheiden. Goldmedaille auch hier und erneut den Landesmeistertitel. Bilanz für William und Julia: sehr erfolgreiches Wochenende mit 3 Landesmeistertiteln und einem Aufstieg!

Robin Zang und Elea Schulz starteten am Samstag, im Turnier der Junioren II D Standard. Hier waren drei Paare am Start. Nach einer Sichtungsrunde, um den Wertungsrichtern die Gelegenheit für einen ersten Eindruck zu geben, ging es nach einer kurzen Pause mit dem Langsamen Walzer, Tango und Quick-Step in die Endrunde. Robin und Elea belegten den 3. Platz, und somit die Bronzemedaille Junioren II D Standard Rheinland-Pfalz.

Marian Yanakiev und Christina Miller tanzten ebenfalls am Samstag das Turnier der Junioren I C Standard. Das Turnier in dieser Startklasse wurde mit dem Turnier der Kinder C kombiniert und offen ausgetragen.
Am Start waren insgesamt 6 Paare, davon 3 Paare in der Wertung für die Meisterschaft der Junioren I C Standard. Marian und Christina erreichten in der Gesamtwertung des Turniers den 4. Platz von 6 Paaren. In der Wertung für die Landesmeisterschaft belegten sie Platz 3 und erhielten damit die Bronzemedaille in der Startklasse Junioren I C Standard Rheinland-Pfalz.

Marian und Christina nahmen anschließend am Turnier der Junioren II C teil und belegten hier in der Gesamtwertung Platz 5 von 6 Paaren und in der Wertung der Landesmeisterschaften erneut den 3. Platz und somit die Bronzemedaille. Auch dieses Turnier wurde kombiniert mit der nächsten Altersklasse ausgetragen.

Autor:

TSC Landau e.V. Manuela Klonig aus Wochenblatt/Stadtanzeiger Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.