Lesetipp der Gemeindebücherei Göllheim
„Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit“ von Ken Follet

Göllheim. Die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller „Die Säulen der Erde“. England im Jahr 997. Im Morgengrauen, als der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte wartet, erspäht er als Erster die drohende Gefahr am Horizont: Drachenboote. Jeder weiß, dass die Wikinger Tod und Verderben über Land und Leute bringen. Edgars Versuch, die Bürger der Stadt Combe zu warnen, kommt zu spät. Combe wird größtenteils zerstört, viele Menschen sterben. Auch Edgars Familie wird nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer wird Opfer einer Feuersbrunst. Edgar verlässt Combe und lässt sich auf einem verlassenen Bauernhof in einem Weiler weit weg von der Küste nieder. Unterdessen streiten andere im Land um Reichtum und Macht: der ebenso ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Aldred, Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen. Die Schicksale dieser Menschen sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Die Gesellschaft wird beherrscht von Gewalt. Selbst der König hat es schwer, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen. Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Aldred erlebt der Leser den Übergang von sehr gewalttätigen Zeiten ins englische Mittelalter. Und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, der Haupthandlungsort der Kingsbridge-Reihe ist. kim/ps
Weitere Informationen:

Momentan ist die Gemeindebücherei Göllheim dienstags von 17 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 11 Uhr, ab November auch freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Fragen zum Angebot vor Ort und zu den Angeboten im Netz beantwortet das Team der Gemeindebücherei Göllheim per Mail unter buecherei@vg-goellheim.de. Im Online-Katalog unter www.findusgoellheim.de kann der Bestand der Gemeindebücherei online durchgesehen werden.

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist als Bestatter auch in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach vertreten und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Bestatter in Grünstadt, Rockenhausen, Weilerbach, Niederkirchen, Winnweiler
Vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend individuell und fachkundig in der Vorsorge zu beraten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadt ist barrierefrei erreichbar und bietet seinen Kunden ausreichend eigene Parkplätze. Das...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen