Grußworte von Ortsbürgermeister Armin Juchem
Traditionell wird Kerwe gefeiert

Armin Juchem

Verehrte Gäste aus nah und fern,
liebe Mitbürger/innen,

wieder ist ein Jahr vorbei und unser höchstes Fest, die „Bolanner Kerb“ steht vor der Tür.
Traditionell feiern wir am ersten Sonntag im September unsere Kerb. Los geht´s am Freitag, 30. August.
Wie in vielen anderen Gemeinden ist und bleibt die Kerb, trotz zahlreicher anderer großartiger Veranstaltungen, das Fest der Feste. In Namen der Beigeordneten und des Gemeinderates, der Kerweborsch und Kerwemäd, den Vereinen, der Feuerwehr und der Gastronomie heiße ich Sie alle herzlich willkommen.

Die Vorbereitungen der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer laufen sein Wochen und Monaten auf Hochtouren um wieder eine attraktive Kerb zu präsentieren..

Mein Dank gilt den Kerweborsch und Kerwemäd, den Veranstaltern und Mitwirkenden, den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die in den kommenden Tagen dafür sorgen, dass alles reibungslos funktioniert. Sie alle setzen sich mit viel Elan und Engagement für den Erhalt unserer traditionsreichen Kerb ein. Ohne sie könnte ein Fest in dieser Größenordnung nicht stattfinden. Danke auch allen Bolanner Mitbürgern und Anwohnern, die für die Zeit der Kerbetage Verständnis dafür aufbringen, wenn es über die Festtage mal ein bisschen lauter als gewohnt wird. Danke auch allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung.

Kommen Sie zu uns, feiern Sie einfach mit, am Freitag bei der Feuerwehr - hinterm Bürgerhaus, beim Chefche, bei „La Famiglia“ – Sportheim -, der Hoflaube vom TuS, der Werner-von-Bolanden-Halle, wo in diesem Jahr der Musikverein und der Chor Voices als Ausrichter fungieren. Alle Ausrichter sind bestens vorbereitet die hoffentlich vielen Kerwegäste bestens zu bewirten.

Für die Kinder stehen natürlich auf dem Marktplatz wieder Fahrgeschäfte, Zuckerstand, Schießstand, Wurst- u. Waffelstand bereit. Den Schaustellern wünsche ich gute Geschäfte und herzlichen Dank für die langjährige Treue.

Ich bitte alle Mitbürgerinnen und Mitbürger auch ihren Teil zu unserem höchsten Fest beizutragen, indem sie die Dorffahnen hissen – Dorffahnen können in der Bürgersprechstunde käuflich erworben werden - die Gass kehren, und vor allem entlang der Umzugsstrecke keine Autos parken, um einen reibungslosen Ablauf des Umzuges am Kerwesonntag zu ermöglichen.

Bringen Sie Ihr Glas mit oder kaufen sie ein Glas bei den Kerweborsch. Der Umwelt zuliebe verzichten wir in diesem Jahr auf Plastikbecher.

Das Feiern der traditionellen Kerb ist nach wie vor gelebte Dorftradition und war schon immer ein Anlass gesellig zusammenzusitzen, zu feiern und fröhlich zu sein. Lassen Sie sich als Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Gast und Besucher von der besonderen Atmosphäre und Begeisterung anstecken und einfangen, denn die Bolanner Kerb ist jung und lebendig und es macht Spaß und Freude, dabei zu sein. Die Festtage bieten eine besondere Gelegenheit, Angehörige, Freunde und Bekannte zu treffen, gemeinsam zu feiern und abzuschalten. Kommen sie zu uns, vergessen sie den Alltag, feiern sie mit.

Ich wünsche uns allen eine harmonische und fröhliche Kerb bei angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter.

Ihr
Armin Juchem
Ortsbürgermeister

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.