Schulung für Lernpaten im Raum Südliche Weinstraße
Noch wenige Plätze frei

SÜW. Wer gerne in seiner Freizeit einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen möchte, erfahren ist im Umgang mit Kindern und sich vorstellen könnte, zwei Stunden pro Woche ein Kind mit besonderem Betreuungsbedarf oder Fluchthintergrund an einer Grundschule in Wohnortnähe zu betreuen, ist herzlich eingeladen zum Einstiegssamstag, am 15. Juni, von 9 bis 16 Uhr, im Stifterraum der Bürgerstiftung Pfalz, Stiftsgut Keysermühle, Bahnhofstr. 1a, 76889 Klingenmünster. Dort erhalten Interessierte vertiefende Informationen über die Tätigkeit, die auf sie zukommt. Sie lernen die fachliche Leiterin, die „Lernpatenmentorin“, kennen, die die Gruppe leitet und auch im nächsten Schuljahr begleitet, und sie tauschen sich mit anderen Interessierten aus.
Die endgültige Teilnahme am Projekt beinhaltet dann fünf weitere Treffen jeweils mittwochs von 18.30 bis 21.30 Uhr.
Im Anschluss an die Schulung ist man berechtigt, in einer Lernpatenschule in Wohnortnähe tätig zu werden.
Anmeldungen werden erbeten bei der Bürgerstiftung Pfalz unter Tel. 06349 993930 oder ahrens@buergerstiftung-pfalz.de.
Weitere Informationen über das Lernpatenprojekt „Keiner darf verloren gehen“ unter www.buergerstiftung-pfalz.de.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung wird gesorgt. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen