Herbstprogramm 2020 der kvhs Südwestpfalz
Neue Broschüre

Südwestpfalz. Aktuell ist das Herbstprogramm der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz (kvhs) mit dem Semesterschwerpunkt Nachhaltig leben online gegangen. Aufgrund der Corona-Pandemie orientiert es sich an deren besonderen Gegebenheiten. Von diesen und den weiteren Entwicklungen sowie deren rechtlichen Auswirkungen hängt letztlich auch ab, ob alle Kurse in der angegebenen Form stattfinden können.
Interessierte können sich unter kvhs-swp.de auf der Homepage der kvhs jeweils über den aktuellen Stand informieren oder die Kontaktdaten der jeweiligen AnsprechpartnerInnen für die Kurse im Programm erfahren. Dies gilt insbesondere für Kurse, die aktuell noch den Vermerk Ort wird noch bekannt gegeben oder Termin wird noch bekannt gegeben tragen. Coronabedingt standen bis zum Veröffentlichen des Programmheftes noch nicht alle Angaben fest.
„Uns ist daran gelegen, dass sowohl Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie auch Dozentinnen und Dozenten trotz der gegebenen Umstände einen möglichst angenehmen Kursbetrieb erleben“, unterstreicht die Pädagogische Leiterin der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz, Rosa-Martine Knoth die Bemühungen der kvhs.
So hat die kvhs für ihre Kurse ein Hygienekonzept erstellt, dessen Umsetzung die Gesundheit aller Beteiligten bestmöglich schützt. Sie hält sich dabei jeweils an die aktuellen Hygieneregeln und Bestimmungen, die der Bund, das Land, die Kommunen und die Träger für die Bildungseinrichtungen sowie der rheinland-pfälzische Volkshochschulverband für die Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz und die Kreisvolkshochschule Südwestpfalz im speziellen festlegen.
Knoth zeigt sich überwältigt von dem Engagement ihres Teams samt den AußenstellenleiterInnen und DozentInnen, die in den letzten Monaten alles dazu beigetragen haben, „dass wir trotz widriger Umstände weiterhin Kurse anbieten und sogar ein Herbstprogramm auf die Beine stellen konnten“.
Ebenso ist man bei der kvhs dankbar für die Geduld der Teilnehmenden. Sie mussten mitunter lange warten bis klar war, wie und vor allem wo die Kurse nach den Sommerferien weitergehen konnten. Zahlreiche Räume waren aufgrund der Abstandsregelungen schlicht zu klein, um die Kurse dort wie gewohnt fortführen zu können. Derzeit sind noch nicht alle Hallen oder auch Schulschwimmbäder wieder für eine fremde Nutzung freigegeben. Daher gibt es noch immer Kurse, für die erst ein passender Raum ausfindig gemacht werden muss. „Die Anzahl von immerhin 14 Außenstellen, deren Kurse zudem auf verschiedene Gebäude und Räume verteilt sind, macht es nicht leichter, geeignete Alternativen zu finden“, zeigt Knoth eine der größten Herausforderungen auf. Eine Weitere stellt sich der kvhs am Kursort Rodalben, denn das Dr. Lederer-Haus ist fast durchgängig mit zahlreichen Veranstaltungen voll belegt, die nun teilweise auf andere Räume ausweichen müssen.
Das Herbstprogramm liegt nicht in der sonst üblichen Form und Anzahl öffentlich aus. Interessierte können sich das Herbstprogramm neben der Online-Version auf www.kvhs-swp.de auch telefonisch unter 06331 809 336 oder per E-Mail an info@kvhs-swp.de in gedruckter Form direkt nach Hause bestellen. lksued

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen