Qualifizierung von Sprachförderkräften
„Mit Kindern im Gespräch“

Rodalben. Seit Mai letzten Jahres besuchten fünfzehn pädagogische Fachkräfte die Qualifizierungsreihe „Sprachförderkraft in rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten“. Am 15. Februar überreichte ihnen die stellvertretende pädagogische Leiterin der Kreisvolkshochschule, Rosa-Martine Knoth, die Abschlusszertifikate.
Unter Leitung des Referenten Thomas Wagner wurden an neun Tagen, das aktuelle Qualifizierungskonzept „Mit Kindern im Gespräch“ umgesetzt. Dieses knüpft an das Rahmencurriculum „Sprache - Schlüssel zur Welt“ an und wurde auf der Grundlage aktueller theoretischer und empirischer Erkenntnisse weiterentwickelt. Es fokussiert Sprachförderstrategien und vermittelt hilfreiche „Werkzeuge“ sowohl für die additive Sprachförderung, als auch für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung. Die Fortbildung findet mindestens zwei Mal pro Jahr, in Kooperation mit der Fachberatungsstelle Kindertagesstätten des Landkreises Südwestpfalz, statt. kv

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen