Anmeldungen ab 2. Dezember
Kommunale Impfstelle startet mit Impfaktion

Große Impfaktion im Donnersbergkreis. Zusätzlich sind auch weiterhin Impfbusse unterwegs.
  • Große Impfaktion im Donnersbergkreis. Zusätzlich sind auch weiterhin Impfbusse unterwegs.
  • Foto: Pixabay/whitesession
  • hochgeladen von Claudia Bardon

Donnersbergkreis/Winnweiler. Der Donnersbergkreis wird mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine kommunale Impfstelle einrichten. Voraussichtlich ab der KW 50 wird es im Festhaus in Winnweiler an festen Tagen ein Impfangebot für die Bürgerinnen und Bürger geben. Bereits am Samstag, 4. Dezember, organisieren Kreisverwaltung und DRK-Kreisverband von 9 bis 16 Uhr eine Impfaktion im Festhaus.
„Wir sind sehr froh, dass es uns in der Kürze der Zeit gelungen ist, eine kommunale Impfstelle auf die Beine zu stellen. Nachdem wir mit dem Impfzentrum bis Ende September in Kirchheimbolanden waren, haben wir uns dazu entschieden, diesmal ein festes Impfangebot im westlichen Kreisteil zu schaffen. Das Festhaus in Winnweiler ist nicht nur über den Öffentlichen Personennahverkehr gut zu erreichen, hier sind auch alle Voraussetzungen erfüllt, die wir für die Einrichtung einer solchen Impfstelle benötigen. Unser Dank gilt dem DRK-Kreisverband, der uns dabei unterstützt, sowie der Ortsgemeinde Winnweiler, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt“, sagt Landrat Rainer Guth.
In der kommunalen Impfstelle werden Erst- und Zweitimpfungen sowie Booster-Impfungen zur Auffrischung des Impfschutzes angeboten. Eine Auffrischimpfung ist möglich, wenn der Abschluss der Impfserie, und damit die Erlangung des vollständigen Impf-schutzes, bereits fünf Monate her ist. Dies gilt für die Impfungen mit den Impfstoffen von Biontech, Moderna und AstraZeneca. Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson ist eine Auffrischimpfung möglich, wenn der Impftermin vor mindestens vier Wochen stattgefunden hat.
Eine Corona-Schutzimpfung können Personen ab zwölf Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten das Impfangebot wahrnehmen. Wichtig ist es, den Personalausweis und möglichst den Impfpass mitzubringen.
Bei der kommunalen Impfstelle wird mit Terminvergabe gearbeitet, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Sobald feststeht, an welchen Tagen, zu welchen Uhrzeiten geimpft wird und wie das Anmeldeverfahren aussieht, wird die Kreisverwaltung darüber informieren.
Um zu schauen, ob die Abläufe funktionieren, beziehungsweise wo gegebenenfalls noch Nachbesserungsbedarf besteht, wird es bereits am Samstag, 4. Dezember, von 9 bis 16 Uhr eine Impfaktion im Festhaus Winnweiler geben. Hierfür stehen 350 Impfdosen der Vakzine Biontech und Moderna zur Verfügung.
Für diese Impfaktion ist eine Anmeldung erforderlich. Hierfür wird ab Donnerstag, 2. Dezember, 9 Uhr, ein Anmeldeportal unter www.donnersberg.de freigeschaltet. Für Personen, die keinen Zugriff auf ein Onlineportal haben, wird es zudem am Donnerstag von 9  bis 11 Uhr eine Telefonhotline (06352 710-490) für die Anmeldung geben. Es wird darum gebeten, soweit möglich das Onlineportal zu nutzen.
„Wir sind sehr froh, dass wir zusätzlich zu den Impfbussen, den Hausärzten, den Impfaktionen, die es auch weiterhin geben soll, und dem Landes-Impfzentrum in Kaiserslautern, das auch für die Bürgerinnen und Bürger des Donnersbergkreises zur Verfügung steht, mit der kommunalen Impfstelle ein festes Angebot schaffen können. Zudem werden auch mobile Impfteams unterwegs sein, um möglichst auch vor Ort Angebote machen zu können“, sagt Reiner Bauer, der Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung der Kreisverwaltung, der gemeinsam mit Björn Becker vom Katastrophenschutz für die Impfstelle zuständig ist. „Unser Dank gilt allen, die mithelfen, die kommunale Impfstelle aufzubauen und zu betreiben, ebenso allen, die Impfangebote schaffen“, betonen Bauer und Landrat Guth. Bis zum offiziellen Start der Impfstelle sollen möglichst noch weitere Aktionen angeboten werden.
Acht Mal wird der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz im Dezember Station im Donnersbergkreis machen. Geimpft wird ohne Terminvergabe. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. In den Bussen sind Erst-, Zweit- sowie Booster-Impfungen möglich.
Wichtig: Ausweis nicht vergessen!
Hier eine Übersicht der Termine des Impfbusses Rheinland-Pfalz im Dezember im Donnersbergkreis:
Donnerstag, 2. Dezember,  9 bis 17 Uhr: Kirchheimbolanden (KiBoBad, Fischbachweg 3)
Freitag, 3. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Eisenberg (Evangelisches Gemeindehaus, Friedrich-Ebert-Straße 13)
Dienstag, 7. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Münchweiler (Bürgerhaus, Bahnpfad 1)
Freitag, 10. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Sankt Alban (Bürgertreff, Hauptstraße 1a)
Dienstag, 14. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Göllheim (Haus Gylnheim, Hauptstraße 31-33)
Freitag, 17. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Bolanden (Gymnasium Weierhof, An der Aula 1)
Dienstag, 21. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Eisenberg (Evangelisches Gemeindehaus, Fried-rich-Ebert-Straße 13)
Dienstag, 28. Dezember, 9 bis 17 Uhr: Münchweiler (Bürgerhaus, Bahnpfad 1)
Ebenso steht das Landes-Impfzentrum in Kaiserslautern auch für die Bürgerinnen und Bürger des Donnersbergkreises zur Verfügung. Anmeldungen sind hierfür unter www.Impftermin.rlp.de möglich. (Kreisverwaltung Donnersbergkreis)

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beliebtes Event: Beim "Open House" trifft sich die gesamte "Harley-Familie" bei Harley-Davidson Bruchmühlbach
8 Bilder

Dein Harley-Davidson Händler

Bruchmühlbach-Miesau. Wer sich im Raum Rheinland-Pfalz Saarland und für Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson ® interessiert, ist bei Harley-Davidson Bruchmühlbach an der richtigen Adresse. “Unsere aktuellen Bikes stehen sowohl für Probefahrten als auch zur Vermietung bereit”, erklärt Rouven Ludes. Und auch wenn es um Customizing, Fahrzeugaufbereitung oder gebrauchte Harleys geht, ist das Team kompetenter Ansprechpartner. Langjährige Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fuchs-Haushaltstechnik ist nicht nur Händler für Waschmaschinen: Auch Geräte für die Einbauküche, Dunstabzug, Gefrierschrank, Kühl-Gefrierkombination, Backofen und vieles mehr gehört dazu. Zum Angebot des Geschäfts gehören aber auch Reparatur (zum Beispiel Waschmaschinen-Reparatur), Kundendienst oder der Verkauf von Ersatzteilen. Schließlich ist Reparieren auch eine Option, wenn es nicht gleich ein neues Elektrogerät sein soll.
5 Bilder

Fuchs-Haushaltstechnik Miesau – Partner für Hausgeräte

Elektrofachgeschäft in der Nähe. Seit 1989 sind wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner für Haushaltstechnik, Elektrogeräte und vieles mehr. Seit 2007 sind wir mitten in Miesau, in der St. Wendeler Straße 19, für Sie da. Die Firma Fuchs-Haushaltstechnik versorgt ihre Kunden als inhabergeführtes Fachgeschäft mit hochwertigen Produkten. Ob Unterhaltungstechnik, Satellitentechnik oder Haushaltsgeräte – bei uns werden sie optimal beraten. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ob Waschmaschine,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
3 Bilder

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Vinylboden überzeugt mit zahlreichen Vorteilen

Verlegung von Vinylboden durch Profis im Landkreis Kaiserslautern. Wenn es um das Verlegen von Vinylböden im Raum Kaiserslautern geht, ist das Team von Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau der richtige Ansprechpartner. Ob Fliesen-, Holz-, Stein- oder Metalloptik - dank der Vielfalt an Designs gibt es für nahezu jeden Wohnstil den geeigneten Vinylboden. Den individuellen Einrichtungsideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus übernimmt Andreas Schulz,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
SOL IN ONE bietet Photovoltaik Lösungen für die Industrie aus einer Hand
5 Bilder

Photovoltaik Montage und Planung: SOL IN ONE bietet alles aus einer Hand

Photovoltaik Montage. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf Solarmodule, um ihren eigenen Strom zu erzeugen und mit grüner Energie langfristig Geld zu sparen. Die Montage von Photovoltaikanlagen ist daher eine wertwertvolle Investition in die Zukunft.  Die SOL IN ONE GmbH mit Firmensitz in Kaiserslautern ist das "ALL IN ONE"-Unternehmen für Photovoltaikanlagen. Der Dienstleister bietet die Planung, die...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen