Verstärkung für das Keltendorf in Steinbach
Gästeführer gesucht

Auf den Spuren der Kelten

Steinbach. Interesse am Leben in der Eisenzeit vor 2000 Jahren und Freude daran, dieses Wissen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene als Gästeführer/in im Keltendorf in Steinbach weiterzugeben? In diesem Kurs haben Interessierte die Möglichkeit, Wissenswertes über die Eisenzeit und die Kelten zu erfahren, so dass sie selbst als Gästeführer tätig werden können. Die Teilnehmer erhalten Tipps, wie man eine Gästeführung aufbaut, welche typischen Fragen von Gästen gestellt werden und wie man unterschiedliche Gästegruppen für die Kelten begeistern kann. Am Ende des Kurses ist eine Probeführung vorgesehen.
Es kann sich jeder anmelden, der sich für die Geschichte der Kelten interessiert und bereits Vorkenntnisse besitzt oder bereit ist, sich diese mithilfe eines zur Verfügung gestellten Manuskriptes anzueignen. Die Teilnahme an allen drei Kursterminen (7. März um 15 Uhr, 15. März um 10 Uhr und 21. März um 14 Uhr) ist für alle Teilnehmer verpflichtend.
Die Teilnehmer sollten ab Mitte März bis Ende Oktober zeitlich flexibel und mindestens zwei bis drei Tage die Woche einsetzbar sein. Außerdem sollten sie engagiert sein und im besten Fall Erfahrung im Umgang mit Gruppen haben. Gästeführer erhalten für die regelmäßigen Gästeführungen ein Entgelt durch den Auftraggeber, den Verein Keltendorf am Donnersberg.
Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Donnersberg-Touristik-Verband und dem Verein Keltendorf am Donnersberg statt. ps

Informationen und Anmeldung:
Donnersberg-Touristik-Verband
Uhlandstraße 2,
Kirchheimbolanden.
Telefon: 06352 1712, E-Mail-Adresse: touristik@donnersberg.de sowie unter www.donnersberg-touristik.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen