Falkensteiner Sommertour am 27. Juli
Burgwächtertour: „Von Tor zu Tor“

Blick auf die Burgruine Falkenstein

Falkenstein. Eine Ringmauer umschloss einst Falkenstein mitsamt seiner Burgruine. Durch das „Winnweiler Tor“ und das „Rockenhausener Tor“ gelangte man in das Burgdorf hinein – oder auch wieder hinaus.
Im Rahmen der „Falkensteiner Sommertouren“ bietet Wanderführer Andreas Fischer am Samstag, 27. Juli eine geführte Burgwächter-Tour an, die von „Tor zu Tor“ durch Falkenstein führt.
Bei dieser kleinen Wanderung durchs Dorf plaudert der Burgwächter sozusagen aus dem Nähkästchen – sicherlich weiß er ein paar Geschichten zu erzählen! Und er zeigt markante Plätze und Stellen im Dörflein, die herrliche Ausblicke bieten und so manch neuen Blickwinkel eröffnen.
Insgesamt werden circa drei Kilometer Wegstrecke zurückgelegt, die Tour dauert etwa zwei Stunden. Gestartet wird um 18.30 Uhr an den Wanderparkplätzen oberhalb der Burgruine/Kolpinghaus in 67808 Falkenstein am Donnersberg.
Eine vorherige Anmeldung beim Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Winnweiler, Telefon: 06302 602-61 oder 602-0 oder unter der E-Mail-Adresse: info@winnweiler-vg.de, www.winnweiler-vg.de ist unbedingt erforderlich.
Der Flyer „Falkensteiner Sommertouren 2019“ mit allen Angeboten und Terminen steht unter www.winnweiler-vg.de zum Download zur Verfügung.ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.