Zehn Stationen für Spaß und Wissen in Weingarten
Mit dem "Träuble" durch die Weinberge

3Bilder
  • Foto: Gemeinde Weingarten
  • hochgeladen von Jo Wagner

Weingarten. Vom „Oimer“ bis zum „Zuwwa“: Die Klapptafeln an der ersten Station des neuen „Träublesweg“ erklären, welche Dinge man zur Weinlese benötigt – oder zum „Herbsten“ - wie man in Weingarten sagt. Das Weingartener Maskottchen "Träuble" hat als erster die Klappen gelüftet und neugierig nachgeschaut. Diese Tafel ist eine von zehn abwechslungsreich ausgestalteten Stationen.

Der neue Wander- und Erlebnisweg, zugeschnitten auf Familien mit Kindern, wurde am vergangenen Samstag offiziell eröffnet. Bilder und kurze Texte über die Tier- und Pflanzenwelt stehen auf der 2,7 Kilometer langen Strecke neben Aktionsgeräten, die zum Mitmachen auffordern. Initiator dieser familienfreundlichen Installation war die Abteilung Wintersport und Wandern des Turn- und Sportvereins.

Bleibendes schaffen
„Zwei Beweggründe haben den Impuls gegeben“, erklärte Abteilungsleiterin Tanja Rill bei der Eröffnung. Zum einen wollte sie das Geld, das die Seniorengruppe im Lauf der Jahre angespart hatte, in etwas Bleibendes investieren. Zum anderen fehle im Portfolio der Weingartner Wanderwege noch ein Weg für Familien mit jüngeren Kindern. Dieser ist jetzt entstanden. Start ist am Liverdunplatz. Von dort aus geht es auf den Rundweg über den Katzenberg bis zum Hochbehälter. Die Streckenabschnitte zwischen den Stationen sind kurz und an jeder Station gibt es etwas Spannendes zu raten, zu lesen oder auszuprobieren und viele schöne Ausblicke zu bewundern.

Fühlen wie ein Regenwurm, Klettern wie eine Spinne, Tanzen wie die Bienen
Da können kleine Hände durch Löcher greifen, wie ein Regenwurm an einem Seil entlanggleiten und schließlich eine Holzfigur ertasten. Denn der Regenwurm hat ja keine Augen und muss sein Futter blind finden. Oder eine Kletterstation, die aussieht wie ein großes Spinnennetz, lädt Kinder zum Klettern und Hangeln ein. „Sie glauben nicht, was für einen Unterschied es macht, die Standorte am grünen Tisch zu ersinnen und draußen in der Natur umzusetzen“, berichtet Renate Hager, Mitglied im Umsetzungsteam. Die Station muss in der richtigen Höhe platziert sein, die Perspektive muss für alle Körperhöhen stimmen, die Aufgaben dürfen nicht zu einfach sein und der Inhalt kompakt und spannend formuliert. Die Zielgruppe seien Vier- bis Zehnjährige, darum sollte das Ganze viele Fähigkeiten ansprechen und etwas aushalten.

Der Kindererlebnisweg als touristische Attraktion
Ebenfalls eingeladen war die Geschäftsführerin des "Tourismusverbands Kraichgau-Stromberg", Christina Lennhof. Sie zeigte sich begeistert über die Idee, Kinder eigens für den Wandersport zu begeistern und dieses Angebot mit Wissen über den Wein zu verbinden. „Wein und Wandern ist in dieser Region unser touristischer Schwerpunkt“, sagte sie, und der TSV habe jetzt mit diesem Kindererlebnisweg einen besonderen Akzent gesetzt.

Das Ganze sei hochprofessionell gestaltet und sie werde den Träublesweg sehr gerne in die Vermarktung aufnehmen. Detlev Pfeiffer aus dem Helferteam hat die Daten des Wanderwegs in das "Wanderportal Outdooractive" eingestellt. Hier sind übrigens auch zahlreiche weitere Weingartner Wanderwege zu finden. Bürgermeisterstellvertreter Timo Martin lobte die Initiative des Vereins, und freute sich besonders, dass die Seniorengruppe mitgenommen wurde: „Aus Euren Werten ist etwas entstanden“. Er beglückwünschte die Wanderabteilung zu dieser Entscheidung und zu der gelungenen Umsetzung.

Viele Hände haben mitgewirkt

Viele Helfer haben in unterschiedlichen Bereichen mitgewirkt. Der TSV Weingarten bedankte sich bei der Gemeinde Weingarten, insbesondere beim Bauhof, für die tatkräftige Unterstützung. Vor allem Reinhard Kindermann hat sich ehrenamtlich für das Gelingen des Projekts eingesetzt. Auch der Vorsitzende des Gesamtvereins, Frank Lautenschläger, lobte das Projekt, das zwar für die Kleinen gemacht, aber keine Kleinigkeit sei. Es werde den Namen Weingarten in der Wanderwelt bekannt machen und dadurch auch den Tourismus in Weingarten unterstützen. (vg)

www.weingarten-baden.de

Infos zum Wanderweg, https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/kraichgau-stromberg/traeublesweg/126214567/

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen