Wirsol zieht sich aus Windparkprojekten zurück
Altus AG übernimmt den Bau des Windparks Lußhardt

Waghäusel. Der Energiedienstleister Wircon GmbH aus Waghäusel konzentriert sich mit einer neuen strategischen Ausrichtung als Projektentwickler für Solarparks und große Photovoltaikanlagen. Im Mittelpunkt der künftigen Geschäftsentwicklung stehen große Solarparkprojekte in Deutschland und Europa sowie in Australien und den USA. Die Entwicklung von Windparkprojekten in Deutschland wird Wircon künftig nicht mehr fortsetzen. Die bisherigen Projekte wurden an erfahrene Partner abgegeben, die sich auf dieses Geschäftsfeld fokussieren und die beiden Windparkprojekte in Baden-Württemberg weiterführen.

Den Windpark Straubenhardt wird künftig die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG (KMW) betreiben, deren Tochterunternehmen Altus AG dort bereits die von Wircon beauftragte Planungsgesellschaft war und auch die noch notwendigen Maßnahmen im Windpark umsetzt, sowie weiterhin für die technische und kaufmännische Betriebsführung verantwortlich zeichnet. Die Altus AG war ebenfalls mit der Planung für den Windpark Lußhardt beauftragt und wird nun die weitere Planung, Antragstellung und den Bau dieses Windparks eigenverantwortlich weiterführen.

In den vergangenen Jahren hatte Wircon das Windgeschäft aufgebaut und mit dem Windpark in Straubenhardt erfolgreich einen der größten Windparks in Baden-Württemberg errichtet. Die politischen und genehmigungsrechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich Windenergie hätten sich in den vergangenen Jahren zunehmend verschlechtert, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Aus einer mittlerweile unverhältnismäßig langen Verfahrensdauer bis zur bestandskräftigen Genehmigung von Windparks resultierten Investitionsunsicherheit für Projektentwickler, Betreiber und Investoren. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.