Marius Wittke verliert seinen Weltmeistertitel
Viertschnellster weltweit

Der 63-jährige Marius Wittke vom Radsportclub Kirrlach ist Deutschlands erfolgreichster Inlineskater seiner Altersgruppe.
  • Der 63-jährige Marius Wittke vom Radsportclub Kirrlach ist Deutschlands erfolgreichster Inlineskater seiner Altersgruppe.
  • Foto: Klumpp
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Waghäusel. Der Kirrlacher Marius Wittke konnte seinen im Vorjahr erreichten Weltmeister-Titel als Inlineskater über die Marathonstrecke von 42,2 Kilometer nicht verteidigen.

Bei den Welttitelkämpfen im Schweizer Engadin belegte der 63-jährige Ausdauersportler mit einer Zeit von 1:15:02,39 Stunden den undankbaren vierten Platz. Weltmeister wurde der Italiener Guiseppe Cortese, der für die hügelige Marathonstrecke mit dem Ziel in St.Moritz 1:12:17,12 Stunden benötigte. Zweitschnellster war Albert Bakker aus Holland, der 90 Sekunden später die Ziellinie überquerte. Die Bronzemedaille sicherte sich der bereits 69-jährige Italiener Guiseppe Presti mit einer Zeit von 1:15:02,18.

„Die vor mir platzierten Inlineskater aus Italien und Holland kommen alle aus dem Eisschnelllauf“, erklärte Wittke, der sich im Winter vor allem durch Radfahren fit hält. Mit dem Start bei den Weltmeisterschaften in der Schweiz endete für Marius Wittke vom Radsportclub Kirrlach die diesjährige Wettkampfsaison. Der Ausnahmesportler war 2018 erneut Deutschlands erfolgreichster Inlineskater in der Altersklasse ab 60 Jahren. Neben dem ersten Platz bei einem Halbmarathon in Paderborn bewies Marius Wittke auch seine Sprintfähigkeit über die kurzen und mittleren Distanzen. Bei den Deutschen Meisterschaften in Dresden feierte er einen dreifachen Triumph und belegte über 500 Meter, 1.000 Meter und 3.000 Meter jeweils den ersten Platz. klu

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen