IghB präsentiert historische Fahrzeuge und Maschinen im stillgelegten Kieswerk Brecht
Historische Baustelle 2019

24Bilder

Huttenheim. Am vergangenen Wochenende konnten wir eine Neuauflage der historischen Baustelle erleben. In den zurückliegenden Wochen wurde eine Auswahl von Maschinen vorbereitet. Am Freitag ging es dann recht früh los mit den Transporten und dem Aufbau. Da waren bereits die ersten weitgereisten Mitglieder zur Unterstützung vor Ort. Die Transportmannschaft schaffte fünf Transporte am Freitag, so daß die Baustelle mit ausreichend eigenen Maschinen bestückt war. Am aufwändigsten war der Feldbahnzug zu transportieren, da jede Lore separat auf dem Tieflader gesichert werden musste. Am Samstag fand dann der erste, nichtoffizielle Teil der Veranstaltung statt. Da konnten alle Maschinisten ihre Maschinen fahren, testen und eventuelle Mängel abstellen. Der restliche Aufbau fand ohne Stress statt. Und abends traf man sich am See zum Feierabendbier.
Am Sonntag wurde dann für die Besucher geöffnet. Und die kamen zahlreich. Da wir mittlerweile interessante Stücke in unsere Sammlung aufnehmen konnten, war eine abwechslungsreiche Palette vor Ort. Neben Seilbaggern, Ladern und Lkw wurden auch verschiedene Kleingeräte präsentiert. Zum ersten mal konnte auch die historische Fahrsäge im Einsatz präsentiert werden, welche erst vor einiger Zeit vom Heimatverein übernommen wurde. Ein weiteres, auch persönliches Highlight war der Erste Einsatz des Fuchs 702, den unserer Rollifahrer in zahlreichen Stunden selbst restauriert hat. Den Hydraulikbagger kann der Besitzer auch trotz seiner Behinderung bedienen, da er durch entsprechenden Umbau auf seine Füße verzichten kann. Dank zahlreicher Hände lief dann auch der Abbau am Sonntag und Montag reibungslos. Im Laufe dieser Woche werden noch die restlichen Maschinen abgeholt, danach kehrt wieder Ruhe ein auf dem alten Kieswerkgelände.

Autor:

Stefan Materna aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.