Existenzgründungsberatung der Stadt Viernheim und der Wirtschaftsförderung Bergstraße
Gemeinsame kostenfreie Beratungen zum Thema „Berufliche Selbständigkeit“

Marco Kreuzer und Simon Klug würden sich freuen, wenn sich möglichst viele an einer Existenzgründung interessierten Viernheimer für ein Beratungsgespräch melden würden.
  • Marco Kreuzer und Simon Klug würden sich freuen, wenn sich möglichst viele an einer Existenzgründung interessierten Viernheimer für ein Beratungsgespräch melden würden.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Anja Kiefer

Viernheim. Die nächste Existenzgründungsberatung der Stadt Viernheim und der Wirtschaftsförderung Bergstraße findet am Mittwoch, 10. Juli, im Viernheimer Rathaus statt. In einer vertraulichen Atmosphäre können die Gründer alle Aspekte ihrer Existenzgründung mit der Wirtschaftsförderung besprechen.

Folgende Themen gehören üblicherweise zu den kostenlosen Beratungsgesprächen: Person des Gründers (seine Qualifikation und sein persönliches Umfeld), Geschäftsidee und Markt, Firmen- und Markenname, Patente, Lizenzen und Zulassungen, Zeitplan zur Realisierung und Rechtsform des neuen Unternehmens. Aber auch Standort und Räume (Datenbank verfügbarer Gewerbeimmobilien), Fördermittel und Finanzierung (Fördermitteldatenbank) sowie die Erstellung eines Businessplans. Nicht zu vergessen die Vorbereitung auf das Gespräch mit Banken und Finanziers, der Rollenwechsel (vom Angestellten zum Arbeitgeber) sowie erste Schritte in den Bereichen Werbung, Buchführung und Vertrieb.

Bei diesem recht umfangreichen Themengebiet findet eine sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaftsförderung Viernheim und der Wirtschaftsförderung Bergstraße statt. So können Kompetenzen optimal für die Gründer gebündelt werden. In regelmäßigen, gemeinsamen Gesprächstagen bieten die Wirtschaftsförderungen diese kostenfreie Beratung in Viernheim an.

Ausdrücklich macht Simon Klug, Mitarbeiter bei der städtischen Wirtschaftsförderung, darauf aufmerksam, dass die Existenzgründungsberatung kostenfrei ist. Eine vorherige terminliche Abstimmung ist allerdings erforderlich.

Kontakt:Simon Klug, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Stadt Viernheim, Telefon: 06204 988 371, E-Mail: SKlug@viernheim.de.ps

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.