Abschlussfeier der 10. Klassen
Ein Feuerwerk der Emotionen

Nicht nur ein Feuerwerk am Silvesterabend steht für einen Start ins neue Jahr, auch die Entlassfeier der 10. Klassen des Alfred-Delp-Schulzentrums am Mittwochabend bringt für die Schulabgänger des Schuljahres 2018/2019 einen Neuanfang mit sich. In festlich gekleideter Abendgarderobe betraten die 121 Schülerinnen und Schüler den roten Teppich und liefen in Anwesenheit von Familie, Freunde, Lehrkräfte und namhafter Ehrengäste, in die geschmückte Sport- und Kulturhalle hinein.

Patrick Feil und Yannik Schilling (10b) sorgten mit ihrem Trumpet Voluntary für einen festlichen Einstieg in den Abend. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste durch den Schulleiter Jörg Weber, zeigte Hannah Schilling (10b) ihr Können mit dem Klavierstück „May it be“. Im Anschluss daran folgte die Entlassrede, die mit dem Rap „Clint Eastwood“ von Fatoni eingeleitet wurde. Mit dem Refrain des Liedes appellierte der Schulleiter an die Bedeutung der Positionierung in der heutigen Gesellschaft.

Nach dem eindrucksvollen Klavierstück „River flows in you“ von Luisa Reiser (10c), folgte das Grußwort des Bürgermeisters Tony Löffler. Anschließend überreichte er den Jahrgangsbesten Hannah Schilling (10b) und Tristan Ley (10a), die beide einen Durchschnitt von 1,0 erzielten, einen Preis für ihre herausragende Leistungen.

Im Namen des Elternbeirats wurden Glückwünsche an die Absolventen und Absolventinnen ausgesprochen. Darüber hinaus wies der Schülersprecher, Lars Grub (10b), darauf hin, dass nicht nur für die Schule gelernt werde, sondern für das gesamte Leben. In seiner Rede verglich er sich und seine Mitstreiter mit einem bunten Feuerwerk, das von den Lehrkräften „entzündet“ wurde.

„Il mio foco“ lautet der Titel, der von der talentierten Musikerin Emilie Kooß (10b) gesungen wurde und den Veranstaltungsgästen einen Gänsehautmoment bescherte. Es folgte die Überreichung der Zeugnisse der fünf Abschlussklassen durch den Schulleiter Jörg Weber. Hierbei wurden sämtliche Lobe, Preise und Fachpreise an die Absolventen und Absolventinnen mit überragender Leistungen vergeben.

Bevor weitere Glückwünsche und Preisvergaben durch den Vertreter der Sparkasse Kraichgau folgten, bekamen die Veranstaltungsgäste das bewegende Klavierstück „Nefeli“ von Katja Fichter-Pflaum (10e) zu hören. Jan Bratzel (10e) erhielt den Sozialpreis für sein soziales Engagement. Sabina Dehnhof (10d), Yannik Schilling (10b), Jan Bratzel (10e) und Lars Grub (10b) wurden zusätzlich für ihre Mitwirkung in der SMV gewürdigt und ausgezeichnet. Außerdem wurde Seraphine Renning (10b) für ihre sechs jährige Teilnahme an der Zirkus-AG gelobt.

Im Anschluss daran präsentierten Lisa Däschner, Linell Filsinger und Jana Stromberg (10a) das Lied „Ex’s & Oh’s“ in einem harmonischen Trio. Durch die Beiträge der einzelnen Abschlussklassen erhielten die Gäste des Abends einen Einblick in die vergangenen Schuljahre der Schülerinnen und Schüler. Mit dem musikalischen Abschluss des gemeinsamen Liedes „Feuerwerk“ endete nicht nur ein festlicher Abend, sondern ein bedeutender Lebensabschnitt der Absolventen und Absolventinnen.

Autor:

Johannes Taube aus Ubstadt-Weiher

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.