"Was wünschen sich Firmen von Schulabgängern?"
Benimmvortrag im Rahmen der beruflichen Orientierung am Alfred-Delp-Schulzentrum

Was wünschen sich Firmen von Schulabgängern? Vor nicht allzu langer Zeit hat die IHK hierzu eine Umfrage bei verschiedenen Firmen durchgeführt. Neben fachlichen Kompetenzen wurde von Firmen auch Soziale Kompetenzen hoch eingeschätzt. Hierzu zählt die Team- und Kooperationsfähigkeit aber auch Höflichkeit und Freundlichkeit. . „Aggressives, ruppiges oder flegelhaftes Verhalten stört dieses und kann das Ansehen des Betriebs in der Öffentlichkeit, bei Lieferanten und vor allem bei Kunden gefährden“ schreibt die IHK in einer Broschüre. Um genau dies den Schulabgängern klar zu machen, sind die Schülerinnen und Schüler der Realschule im Schulzentrum Ubstadt zum wiederholten Male in den Genuss eines Benimmvortrages gekommen.

Denn stilvoller Umgang erleichtern nicht nur das berufliche Vorankommen, sie sind auch oft die Voraussetzung, um einen Beruf oder eine Ausbildung zu bekommen.

Hierzu kam Herr Tayfun Kazanc von der Barmer GEK an die Realschule und hat an mehreren Nachmittagen die 9. Klassen der Schule mit einem Vortrag über gute Umgangsformen informiert.

In dem Vortrag selbst wurde erstmal ein kurzer Rückblick in die Geschichte des wohlbekannten“ Knigge“ gegeben, um danach anhand einiger praktischer Beispiele wie Tischmanieren wieder in der Gegenwart zu landen. Dabei geht es im Grundsatz nicht um festgefahrene Floskeln, sondern um Respekt und Rücksichtnahme dem Anderen gegenüber.

Da die Veranstaltungen im Rahmen der Beruflichen Orientierung laufen, wurden auch verschiedene Umgangsformen aus dem Geschäftsleben gezeigt – nicht zuletzt im Hinblick auf Geschäftsessen. Über viele Dinge wussten die Schüler schon Bescheid, in manchen Details waren sie aber auch sichtlich überrascht.

Dass Benimmregeln keineswegs altbacken sein müssen, durften die Schülerinnen und Schüler so erfahren. Vielmehr können Sie im Falle eines Bewerbungsverfahrens und Vorstellungsgespräch als Türöffner und Erfolgsmodell gelten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen