Lions Club Schifferstadt Goldener Hut
800 Masken für AGFJ und Diakonie

Maskenübergabe an die Sozialberatungsstelle des Diakonischen Werkes Limburgerhof
2Bilder
  • Maskenübergabe an die Sozialberatungsstelle des Diakonischen Werkes Limburgerhof
  • Foto: Lions Club Schifferstadt
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Schifferstadt. Die Mitglieder des Lions Club Schifferstadt Goldener Hut spenden rund 800 Masken. Diese gehen zu gleichen Teilen an die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung von Kindern und Jugendlichen AGFJ in Schifferstadt und an die Sozialberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Limburgerhof. Bei der Beschaffung der Masken war es den Mitgliedern des Lions Club Schifferstadt wichtig, dass diese von einer verlässlichen Quelle bezogen werden und höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Diese Aktion der Mitglieder des Lions Club findet in einer Zeit der leeren Kassen statt, da große Aktivitäten zur Spendengenerierung nicht möglich sind. Daher wurde die Aktion durch Spenden und Mitgliedsbeiträge der Mitglieder selbst finanziert.

Durch die Masken konnte mehr Sicherheit beim Homeschooling erreicht werden, so Ute Buggenthin und Joachim Freitag von der AGFJ bei Übergabe der Masken in der Geschäftsstelle in Schifferstadt. Für Kinder und Jugendliche aus Familien, denen es an Wohnraum, Technik und Internet fehlt, sei das Unterrichten zuhause eine besondere Belastung. Was daheim fehlt, finden die Kinder in den Räumen der AGFJ. Hier gibt es Platz, gut durchlüftete Räume und pädagogische Unterstützung. Selbstverständlich müssen sich auch hier alle mit FFP2 Masken schützen. Eine finanzielle Belastung für die Familie und auch für die AGFJ. Die beiden Geschäftsführer freuen sich daher über die Unterstützung durch den Lions Club. Die rund 400 FFP2 Masken sorgen für die Sicherheit der Kinder und der pädagogischen Fachkräfte. 

Auch die Mitarbeiterinnen der Sozial- und Lebensberatungsstelle Limburgerhof drücken ihren Dank bei der Übergabe der Masken aus. Sozialarbeiterin Ulrike Kamb sagt: "Das kommt gerade zur rechten Zeit!" Kamb weiter: "Viele unserer Klientinnen und Klienten in der Sozial-, Lebens- und Schwangerenberatung des Diakonischen Werkes Limburgerhof leben von Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder Asylbewerberleistungen. Unter den Folgen des Lockdown leiden sie ganz besonders. So haben die Schul- und Kitakinder nicht mehr die Möglichkeit, am Schulessen teilzunehmen. Die Kinder müssen daheim beschult werden. Ein Internetzugang ist erforderlich. Das alles ist nicht unbedingt selbstverständlich, denn damit sind regelmäßige Ausgaben verbunden."

Schon die Beschaffung der im vergangenen Jahr vorgeschriebenen Behelfsmasken habe viele betroffene Familien vor große Herausforderungen gestellt. "Nun sollen es medizinische oder besser noch FFP2-Masken sein. Die sind nochmal teurer. Aber unsere Klientinnen und Klienten sind darauf angewiesen. Sie haben oft kein Auto, müssen also den ÖPNV nutzen. Sie müssen öfter einkaufen, weil sie keine Transport- und Lagermöglichkeiten haben. Unsere Schwangeren müssen regelmäßig zum Arzt. Die Klientinnen und Klienten suchen uns oft in der Beratungsstelle auf: Überall ist das Tragen einer Maske unumgänglich und wird es wohl auch noch eine ganze Weile bleiben. Das alles kostet Geld – oft mehr, als zur Verfügung steht", verdeutlicht Ulrike Kamb.
Die Diakonie ist verantwortlich für einen Einzugsbereich, der zwölf Gemeinden in der Vorderpfalz umfasst, darunter auch Limburgerhof und Schifferstadt.

Der Präsident des Lions Club Schifferstadt Goldener Hut, Dr. Burkhard Kröger, hat die Masken im Namen der Mitglieder des Clubs überreicht: „Wir freuen uns sehr darüber, dass mit den Masken gerade den besonders Betroffenen der Krise geholfen werden kann. Diese Aktion könnte ein gutes Beispiel auch für andere Institutionen und Personen sein.“

Maskenübergabe an die Sozialberatungsstelle des Diakonischen Werkes Limburgerhof
Maskenübergabe an die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung von Kindern und Jugendlichen AGFJ in Schifferstadt
Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

48 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Barockes Gartendenkmal beim Lustschloss Tschifflik

Auf Fasanenjagd in Zweibrücken in der Pfalz
Naherholungsgebiet Fasanerie

Zweibrücken. Der drei Kilometer lange Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd ist eine gut einstündige Rundtour durch das Naherholungsgebiet „Fasanerie“ in Zweibrücken. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Fasaneriegelände wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Kurort und Erholungsstätte genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal und ein Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen. Moderner...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Silvia Bergmann liegt die Gesundheit ihres Hundes besonders am Herzen
4 Bilder

Reico Tierfutter bietet ausgewogene Ernährung
Fitnessboule für das Tier

Tierfutter. „Mein Hund hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass er das Barfen nicht mag“, sagt Silvia Bergmann. Bei der Recherche nach einem geeigneten, artgerechten Futter für ihren Mischlingshund aus dem Tierschutz stieß sie auf das Reico Vital-System. Die Philosophie des Unternehmens und das hochwertige Futter haben die 39-jährige Tierfreundin überzeugt. Für Bergmann, die mit Hund, Katze und Pferd aufgewachsen ist und eine Weiterbildung im Bereich Ernährung und zur Verhaltensberaterin Mensch...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Region Kusel-Altenglan hat so einiges zu bieten

Wandern in Kusel/Altenglan
Geheimtipp für aktiven und entspannten Urlaub

Kusel-Altenglan. Eine Wanderung voller Höhepunkte ist der Veldenz-Wanderweg – nur eine von vielen spannenden Touren in der Region Kusel/Altenglan. Los geht es auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg. Durch die Stille der Natur führt der Weg über insgesamt 62 Kilometer zum Veldenzer Schloß in Lauterecken. Der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz-Wanderweg durch das Pfälzer Bergland ist in fünf Etappen aufgeteilt. Wer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen