Vollsperrung ab 23. April
Stoppelstraße in Hördt wird gesperrt

In Hördt wird die Stoppelstraße gesperrt, was zu Umleitungen und Parkverboten führt.
  • In Hördt wird die Stoppelstraße gesperrt, was zu Umleitungen und Parkverboten führt.
  • Foto: Schwitalla
  • hochgeladen von Julia Lutz

Hördt. Die Stoppelstraße in Hördt wird ab Dienstag, 23. April, bis voraussichtlich 24. Mai voll gesperrt. Grund dafür sind Kanalbaumaßnahmen. Die Sperrung beginnt nach der Zufahrt zum Friedhof, geht über den Kreuzungsbereich der Kirchstraße hinaus und endet an der Brücke über den Klingbach.

Die Zufahrt zum Friedhof in Hördt sowie zum katholischen Kindergarten wird nur über die Rappenstraße und den Kreisel möglich sein. Obwohl der Schwerlastverkehr über die B9, Ausfahrt Bellheim-Süd, umgeleitet wird, wird für die Rappenstraße Hördt beidseitig ein absolutes Halteverbot verhängt.  Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.
Die Bushaltestellen am Friedhof Hördt und in der Dorfmitte (Dorfbrunnen) können bis Ende Mai nicht angefahren werden. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen