Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Rülzheim
Fritteuse setzt Pergola in Brand

Rülzheim. Eine Fritteuse löste am Sonntagnachmittag in der Kuhardter Straße in Rülzheim einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus. Ein 62-Jähriger ließ nach eigenen Angaben die Fritteuse kurze Zeit unbeaufsichtigt. Bei seiner Rückkehr stand bereits die Pergola und darunter befindliche Gartenmöbel in Flammen. Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus, als auch das Nachbaranwesen konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Rülzheim verhindert werden. Eine erste Schadensschätzung beläuft sich auf 5.000...

Ratgeber
Der Wehrleiter der Bad Bergzaberer Feuerwehr Udo Mertz

Feuerwehrmänner und Frauen sind allzeit Einsatzbereit
Keine Einzelkämpfer

Bad Bergzabern. Die Freiwilligen Feuerwehren sorgen für schnelle Hilfe, nicht nur wenn es brennt. Auch bei Autounfällen, Sturmschäden, vollgelaufenen Kellern und der Katze auf dem Baum sind die freiwilligen Helfer im Einsatz. Gegenseitig checken die Feuerwehrleute noch einmal ihre Atemschutzgeräte, dann betreten sie mit einer Wasserspritze das total verrauchte Treppenhaus. Mit Funk sind sie miteinander und mit der Einsatzleitung verbunden. Aber die beiden Feuerwehrmänner müssen sich bei der...

Blaulicht

Flächenbrand in Kuhardt
Selbstentzündung durch Pollenflug

Kuhardt. Eine Fläche von etwa 20 Quadratmetern und mehrere kleine Grünflächen gerieten am Samstagnachmittag hinter dem Anglersee in Kuhardt in Brand. Grund für den Flächenbrand war wohl die Selbstentzündung durch Pollenflug. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim konnten den Brand löschen. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt.

Blaulicht
Symbolbild

Polizei in Hördt sucht Zeugen
Holz und Holzanhänger brannten

Hördt. Aufgrund eines Brandes in Hördt, in unmittelbarer Nähe des Bogensportvereins, rückten Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Germersheim und Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim am Donnerstagmorgen gegen 3.30 Uhr aus. Ein Holzanhänger und mehrere Ster Holz waren in Brand geraten. Der Brand konnte gelöscht werden. Die Brandursache ist bis dato noch unklar. Die Polizeiinspektion Germersheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt....

Blaulicht

50.000 Euro Schaden bei Gaststätten-Brand in Leimersheim
Polizei geht von Vorsatz aus

Leimersheim. Am Donnerstag, 27. Februar, gegen 3 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Gaststätte in Leimersheim. Der Brand wurde schnell von Hausbewohnern bemerkt. Sie konnten das Feuer mit Wasser löschen. Eine 83-jährige Bewohnerin erlitt eine Rausgasintoxikation. Sie wird derzeit in einer Klinik ärztlich behandelt. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Landau und die Zentrale Kriminalinspektion haben die Ermittlungen aufgenommen. Der...

Blaulicht

Dachstuhlbrand in Hördt
Vermutlich Blitzeinschlag

Hördt. Ein Schaden von etwa 30.000 Euro entstand am Dienstagmorgen bei einem Dachstuhlbrand in Hördt. Nach ersten Ermittlungen schlug gegen 9.20 Uhr vermutlich ein Blitz in das Dach eines Einfamilienhauses in Hördt ein. Der daraus entstandene Brand konnte durch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim und Bellheim schnell gelöscht werden. Glücklicherweise wurde durch den Brand niemand verletzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Landau übernommen.

Blaulicht

Sturmschäden im Landkreis Germersheim
Polizei und Feuerwehren im Einsatz

Zeiskam/Bellheim/Germersheim. Die vergangenen stürmischen Tage haben für einige Schäden in der Region rund um Germersheim gesorgt. Durch starke Sturmböen fielen in Bellheim Sicherungsmittel einer Baustelle um. Diese wurden durch den Verantwortlichen ausgetauscht. In Zeiskam löste sich aufgrund des Windes der Putz eines abrissfälligen Hauses. Dort wurde der Fußweg entsprechend durch den Eigentümer abgesichert. In Germersheim wurde ein Pkw durch eine umgekippte Absperrung beschädigt....

Blaulicht

Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Rülzheim
Rauchentwicklung aber kein Brand

Rülzheim. Einsatzkräfte der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim und der Polizeiinspektion Germersheim rückten gemeinsam am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung nach Rülzheim aus. Die Bewohner des betroffenen Anwesens wurden vor Ort durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes medizinisch versorgt. Zu einem Brand kam es glücklicherweise nicht. Die Ursache der Rauchentwicklung muss noch geklärt werden.

Ratgeber
Der Wald ist trocken. Es besteht akute Waldbrandgefahr in der Pfalz und in Baden.

Zum Teil höchste Warnstufe ausgerufen
Akute Waldbrandgefahr in der Pfalz und Baden

Pfalz/Baden. Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) des Deutschen Wetterdienstes beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand. Fast flächendeckend gilt derzeit die vorletzte Warnstufe 4 für große Waldbrandgefahr. Für den heutigen Donnerstag, der vermutlich der heißeste Tag des Jahres ist,  ruft der DWD sogar die höchste Warnstufe 5 für den ganzen Oberrheingraben und Gegenden im nördlichen und östlichen Baden-Württemberg aus. Besonders gefährdet sind Waldgebiete, wo...

Blaulicht

Scheunenbrand in Rülzheim
Brandursache: Reparaturarbeiten an einem Pkw

Rülzheim. Am Sonntagvormittag, um 10.30 Uhr, kam es in Rülzheim, Neue Mühlgasse, zum Brand einer Scheune. In der Scheune befand sich ein älterer Pkw. Offensichtlich wurden vom Geschädigten Reparaturarbeiten an diesem Fahrzeug durchgeführt. Im Rahmen der Arbeiten kam es zu einer Verpuffung und der Pkw sowie die Scheune gerieten in Brand. Der 55-jährige Geschädigte erlitt starke Brandverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik verbracht werden. Die Scheune...

Blaulicht

Brandalarm in der IGS Rülzheim
"Gefährlicher" Chemieunterricht

Rülzheim. Aufgrund eines Brandalarms in der IGS Rülzheim waren am Montag gegen 12.30 Uhr sowohl die Polizei als auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst im Einsatz. Im Chemieunterricht entstand durch einen Versuch mit Kerzen eine Stichflamme, die den Alarm auslöste. Es kam weder zu Beschädigungen noch zu verletzten Personen.

Ratgeber

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Lokales
Die Geehrten Floriansjünger bei der Dienstbesprechung.

Landrat verleiht Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen
Kreis Germersheim: Auszeichnungen für Feuerwehrmitglieder

Kreis Germersheim.  37 Feuerwehrangehörige im Kreis Germersheim haben von Landrat Dr. Fritz Brechtel das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen erhalten. Die Auszeichnung wurde ihnen im Rahmen der Dienstbesprechung der Wehrführer und Wehrleiter am 13. November in Rülzheim verliehen. 26 der 37 Feuerwehrkameraden konnten die Ehrung persönlich entgegen nehmen. Mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45 Jahre pflichttreue Diensterfüllung wurden ausgezeichnet Peter Nikolaus Gast (Schaidt), Norbert...

Lokales
Im Kreis Germersheim wird am 23. und 24. Oktober eine Tierseuche dargestellt. Rettungskräfte proben gemeinsam.

Tierseuchenübung im Kreis Germersheim
Kreis Germersheim probt für den Ernstfall

Kreis Germersheim. Am 23. und 24. Oktober wird im Landkreis Germersheim eine Tierseuchenübung mit dem Szenario „Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP)“ durchgeführt. Angenommen wird ein Seuchenausbruch im Landkreis Germersheim. Bei Ausbruch einer Tierseuche tritt der Tierseuchenverbund Rheinpfalz zusammen. Dieser besteht aus den Veterinären und deren Mitarbeitern der Landkreise Germersheim, Südliche Weinstraße, Rhein-Pfalz-Kreis und Bad Dürkheim. An beiden Tagen wird die Stabsarbeit...

Lokales
Rund ums Weißenburger Tor findet am 27. Oktober ein Bürgerfest für alle Einwohner statt.

Einwohner sind am 27. Oktober herzlich eingeladen
Kreis Germersheim: Kreisjubiläum endet mit großen Fest

Germersheim. Alle sind eingeladen zu einem abwechslungsreichen Abschlussfest rund um das Weißenburger Tor und Bürgerhaus in Germersheim am Samstag, 27. Oktober. „Wir freuen uns auf viele Einwohnerinnen und Einwohner unseres Landkreises. Gemeinsam wollen wir mit diesem Festtag offiziell das Kreisjubiläum beenden“, lädt Landrat Dr. Fritz Brechtel herzlich ein. Um 11 Uhr beginnt der Festtag mit einer Fahrzeugübergabe an die Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz mit anschließendem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.