Aktiven Bürger Kuhardt stellen sich für Kommunalwahl auf
Nadine Weber will Ortsbürgermeisterin von Kuhardt werden

Nadine Weber
  • Nadine Weber
  • Foto: Aktive Bürger Kuhardt
  • hochgeladen von Julia Lutz

Kuhardt. Die Aktiven Bürger Kuhardt e.V. starten in das Wahljahr 2019 mit Nadine Weber als Bürgermeisterkandidatin. Bereits im Gründungsjahr 2014 konnte man mit vier Sitzen in den Gemeinderat einziehen. Gestärkt durch den beachtlichen Wahlerfolg und einer fünfjährigen Ratserfahrung soll nun der logische zweite Schritt folgen. Bei den kommenden Wahlen will man mehr Sitze im Ortsgemeinderat erringen, um so noch mehr Einfluss auf Entscheidungen nehmen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung der Aktiven Bürger Kuhardt. Gerade die dauerhafte Entlastung des Ortes von Schwerlastverkehr, Stabilisierung der Haushaltslage, die Erweiterung des Freizeitangebotes für Jugendliche ebenso die Erweiterung des Wohnangebotes will man weiter vorantreiben und umsetzen, um nur einige Themen zu nennen.

Die Kandidatur von Nadine Weber bei der kommenden Bürgermeisterwahl überrascht nicht wirklich, bringt sie doch wichtige Voraussetzungen für dieses Amt mit. Als Gründungsmitglied der Aktiven Bürger Kuhardt und ihrer mittlerweile fünfjährigen Arbeit im Gemeinderat, überzeugt auch ihre berufliche Vita: im Geschäftskundenbereich eines großen Telekommunikationskonzerns durfte sie stets auf Augenhöhe mit Vorständen und Geschäftsführern verhandeln. Nach einer beruflichen Veränderung ist sie aktuell mit arbeitsmarktpolitischen Projekten beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung vertraut.
Als erste Bürgermeisterin ihres Heimatortes will Nadine Weber ihre Erfahrungen in Projektmanagement und Teamführung einfließen lassen und so mit ihrem Team das ehemalige Tabakdorf für alle Generationen liebens- und lebenswert gestalten.  Nadine Weber ist 40 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen