Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort
Glühende Unkrautreste lösen Brand in Dudenhofen aus

Dudenhofen. In der Ernst-Reuter-Straße wollte am Dienstagvormittag ein 72-jähriger Mann mit einem Unkrautbrenner-/Bunsenbrenner das Unkraut auf einem Parkplatz vor dem Anwesen beseitigen. Durch starke Windböen wurden glühende Unkrautreste in Richtung zweier Bäume getragen, die bis zum Balkon des ersten Obergeschosses ragten. Die Bäume fingen hierbei Feuer und konnten von dem Mann mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Durch die verständigte Feuerwehr wurde im Bereich des Dachs Rauch festgestellt. Aufgrund Funkenflug geriet ein Vogelnest an der Holzverkleidung zwischen dem Dach und der Regenrinne in Brand. Dieses konnte durch die Feuerwehr gelöscht und beseitigt werden. Bei dem Brand wurden zwei Bäume und die am Dach befindliche Holzverkleidung leicht beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt. Es wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen