Weiterhin in der Ausbildung von nebenamtlichen Chorleitern und Organisten tätig
Dekanatskantor Siegmar Junker hat eine neue Wirkungsstätte

Siegmar Junker

Rockenhausen. Seit dem 1. Juli hat Dekanatskantor Siegmar Junker eine neue Wirkungsstätte: Er hat seinen Dienstsitz in die Pfarrei Heiliger Franz von Assisi nach Rockenhausen verlegt und ist jetzt für die Kirchenmusik in den Dekanaten Donnersberg und Kusel verantwortlich. Bisher war er für das Dekanat Kaiserslautern tätig gewesen.
Siegmar Junker studierte Orgel bei Ludger Lohmann, Improvisation bei Willibald Bezler und Chorleitung bei Dieter Kurz an der Musikhochschule Stuttgart. 1983 übernahm der die Stelle des Kirchenmusikers an St. Martin in Langenargen/Bodensee. Kurse bei Gaston Litaize, Daniel Roth, Wolfgang Zehret, Guy Bovet und Günther Kaunzinger erweiterten seine Ausbildung.
Seine Tätigkeit in Kaiserslautern umfasste die Leitung des Chores der Marienkirche und der Jungen Kantorei St. Maria, zudem die Mitgestaltung der Gottesdienste an der Marienkirche und die Leitung einer ganzjährigen Konzertreihe mit renommierten Organisten an der historischen Klaisorgel.
In der neuen Funktion ist Siegmar Junker für die Betreuung der nebenamtlichen Organisten und Chorleiter in den Dekanaten Kusel und Donnersberg verantwortlich. Zugleich wirkt er als Kirchenmusiker in der Pfarrei Heiliger Franz von Assisi in Rockenhausen. Er wird sich weiterhin für den musikalischen Nachwuchs engagieren und betreut auch künftig die Ausbildung an der Außenstelle des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Instituts in Kaiserslautern.ps
Weitere Informationen:
www.kirchenmusik-bistum-speyer.de/
abteilung-kirchenmusik/
dekanatskantorin/dekanate-
donnersberg-kusel/.

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.