Erfolgreiche Kreis-Fußballmeisterschaften in Ramstein-Miesenbach
Grundschulen kämpfen um die Plätze

Die Siegermannschaft aus Ramstein
2Bilder

Ramstein-Miesenbach. Das Wetter passte, die Organisation war super, die Kinder hatten Spaß – so lassen sich die beiden Turniertage der Fußballmeisterschaften der Grundschulen im Kreis Kaiserslautern zusammenfassen. Erstmals hatte die neue Bezirksspielleiterin Svenja Mühlenbrock die beiden Turniertage organisiert. Sie hatte das Amt vom ehemaligen Schulleiter der Grundschule Mackenbach, Horst Cherdron, übernommen. Cherdron stand aber bei Mühlenbrocks Premiere noch im Hintergrund mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem hatte er das Sportgelände des FV „Olympia“ Ramstein als Austragungsort für die Meisterschaften organisiert. Zudem war der Sportleistungskurs des Gymnasiums Ramstein von Sportlehrer Christian Hennemann eine sehr große Hilfe. „Sie haben die Turnierleitung gemacht, sind als Betreuer eingesprungen und waren die Schiedsrichter“, lobte Organisatorin Svenja Mühlenbrock das Engagement der Schüler.
Für jedes Team gab es noch eine Urkunde und Pokale für die Siegermannschaften.
Auch Bürgermeister Ralf Hechler schaute beim Turnier vorbei und wünschte allen Beteiligten gutes Gelingen.

Am Ende siegten nach spannenden und fairen Spielen an den beiden Turniertagen:

Turnier Dienstag: 1. Ramstein,  2. Bruchmühlbach, 3. Mehlingen I .

Turnier Mittwoch: 1. Niederkirchen, 2. Rodenbach, 3. Reichenbach. (hch)

Die Siegermannschaft aus Ramstein
Die Siegermannschaft aus Niederkirchen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen