- Bei den Pfalzmannschaftsmeisterschaften gewinnt die Nachwuchsmannschaft des Turn-Team Sickingen die Goldmedaille
Die Goldjungs des Turn-Team Sickingen

17Bilder

Im Gerätturnen männlich fanden am Sonntag, 28. Oktober 2018, die Pfalzmannschaftsmeisterschaften in der Reichswaldsporthalle in Ramstein statt. Das Turn-Team Sickingen war in diesem Jahr der ausrichtende Verein. Gemeinsam mit dem Förderverein für Gerätturnen in Ramstein konnten wir wieder eine hervorragende Veranstaltung durchführen. Insgesamt gingen 4 Mannschaften des Turn-Teams an den Start. Am Morgen durften direkt unsere Kleinsten Jungs die Geräte beturnen. Die 8-köpfige Mannschaft konnte sich den 5. Platz sichern. Im zweiten Durchgang ging unser Team mit einer vereinsübergreifenden Mannschaft ins Rennen. Gemeinsam mit dem TV Morlautern konnten wir hier eine Wahl-Pflicht-6-Kampf-Mannschaft stellen. Devin Weibert, Torben Sprengard, Joshua Bold, Joshua Lang, Michael Tropynev und Ilja Khaylo zeigten ihr Können an den 6 Geräten und konnten sich die erste Bronzemedaille in diesem Wettkampf ergattern. So konnten auch ihre Trainer Jonas Ohnesorg und Nick Leßmeister mit einem positiven Gefühl in ihren Wettkampf starten. Die Aktiven starteten am Abend im dritten und letzten Durchgang. Julius Braun, Nick Leßmeister, Jonas Ohnesorg, Michael Junker, Sebastian Müller und Jan Simanowski wurden von den Morlauterern Daniel und Lukas Eichhorn tatkräftig unterstützt. Leider konnten sich die Jungs nicht ganz gegen ihre starke Konkurrenz durchsetzen und mussten sich insbesondere aufgrund der Pferd und Reckleistungen mit dem 4. Rang zufriedengeben. Leider wurde es unseren Jungs von der Konkurrenz auch nicht leichtgemacht. Mit je einem Bundesligaturner waren der 1. und 2. Platz bereits im Vorfeld für den TV Bad Bergzabern und das Turn-Team Oppau reserviert. Dennoch konnten unsere Jungs weitere Mannschaften hinter sich lassen und mussten nur dem Team des Speyer Gaus den dritten Platz überlassen.
Ein voller Erfolg und die größte Überraschung konnten am Abend die Nachwuchsturner Nick Sachs, Marco Blinn, Nicolas Thull, Issa Add Allam, Till Müller und Konstantin Wiesemann vollbringen. Trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls von Luca Lenhardt konnten sich die Jungs an den sechs Geräten grandios präsentieren. Trotz deutlich schwierigeren Übungen an allen Geräten sicherten sich die Jungs die Goldmedaille im Kür-6-Kampf in der Altersklasse 12 und jünger. Seit dem letzten Wettkampf haben sie nicht nur die Elemente um einige Punkte aufstocken können, sondern arbeiteten im Training stetig an der Sauberkeit der Übungen. Mit Erfolg. Für die Jungs hat sich das harte Training der letzten Wochen ausgezahlt und sie wurden mit dem 1. Platz auf den Pfalzmannschaftsmeisterschaften belohnt. Somit war dies nicht ihr letzter Wettkampf. Jetzt steht noch einmal hartes Training für die kommende Rheinland-Pfalzmeisterschaft an. Wir gratulieren allen Turnern zu Ihrer Leistung und wünschen unserem Nachwuchs viel Erfolg auf RLP-Ebene.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen