Gelungenes Seminar bei Kampfkunst IG Praying Mantis
Budo-Veranstaltung in Hütschenhausen

Die Teilnehmer des Budo-Seminars  Foto: PS

Kampfkunst IG Praying Mantis. Die Kampfkunst IG Praying Mantis führte am Wochenende ihr Winter-Budo-Seminar durch. Wieder folgten einige Budoka dem Ruf. Da der Erkältungsvirus auch nicht vor Kampfsportlern halt macht, waren Ausfälle zu verzeichnen.
Der Karateverein aus Völklingen konnte komplett nicht erscheinen. Beim Verein aus Beckingen erkrankten auch einige. Aber nichtsdestotrotz war es ein gelungenes Seminar. Außer den Budoka aus Rheinland-Pfalz waren noch Teilnehmer aus dem Saarland und aus Frankreich mit dabei und sogar ein in der Schweiz wohnhafter Judoka nahm teil. Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon los. Sensei Frank Seiwert übernahm die Karate-Sektion. Er erklärte verschiedene Techniken, die in der Kata und beim Bunkai angewendet werden. Dadurch wurden interessante Aspekte aufgezeigt. Nach der Pause ging es mit Sensei Kurt Hublitz weiter. Er zeigte, wie man den Stock beim philippinischen Escrima einsetzt. Es wurden Blocktechniken, Abwehr und Verteidigungsmaßnahmen durchgeführt. Im Anschluss gab es noch eine Trainingseinheit Kyusho Jutsu. In diesem Kampfkunststil zielen die Aktionen hauptsächlich auf Nervendruckpunkte ab. Das war für die meisten der Teilnehmer eine sehr schmerzliche Erfahrung. Gefallen hat es aber trotzdem jedem. Beim abschließenden gemütlichen Beisammensein waren die Schmerzen und Anstrengungen verschwunden. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.