Hütschenhausen gibt Heimatkalender heraus
Reinerlös geht an den Bürgerbus

Der von acht Fotografen gestaltete Heimatkalender 2021 enthält ausschließlich Motive aus dem Bereich der Gemeinde Hütschenhausen. Auf dem Titeblatt die alte Eisenbahnbrücke über den Glan am Elschbacherhof.
  • Der von acht Fotografen gestaltete Heimatkalender 2021 enthält ausschließlich Motive aus dem Bereich der Gemeinde Hütschenhausen. Auf dem Titeblatt die alte Eisenbahnbrücke über den Glan am Elschbacherhof.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Hütschenhausen. Nach dem tollen Erfolg des Jahreskalenders 2020 haben sich spontan acht mit der Gemeinde Hütschenhausen verbundene Fotografinnen und Fotografen zusammengetan und für 2021 einen einzigartigen Kalender geschaffen.
Der Jahreskalender im großen Format DIN A 3 steht unter dem Motto „Natur und Umwelt“ und enthält dreizehn wunderschöne Motive - alle aus dem Gemeindebereich. Herausgeber ist die Ortsgemeinde Hütschenhausen. Der Preis beträgt 7,50 Euro, der Reinerlös geht an EMiL, den Hütschenhausener Bürgerbus.
Erhältlich ist er beim Ortsbürgermeister und den Beigeordneten, im Bürgerbus, in Geschäften und Einrichtungen sowie bei den Fotografen Georg Bastian, Thomas Heidenreich, Bodo Hoffmann, Paul Junker, Christine Mahl, Birgit und Martin Stern und Alexander Weis. Ab Oktober beginnt der Verkauf des Kalenders, "der natürlich auch bestens als Geschenk geeignet ist", wie Ortsbürgermeister Matthias Mahl ausdrücklich betont. pju

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen