Verkehrsunfall in Huttenheim
5.000 Euro Schaden - Führerschein weg

5.000 Euro Fremdschaden und Führerscheinentzug sind das Ergebnis einer Alkoholfahrt in Huttenheim.
  • 5.000 Euro Fremdschaden und Führerscheinentzug sind das Ergebnis einer Alkoholfahrt in Huttenheim.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Huttenheim. Ein 64-jähriger betrunkener Opel-Fahrer hat am Mittwochnachmittag alleine einen Unfall in der Philippsburger Straße in Huttenheim verursacht. Der Mann kam um 16.40 Uhr vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen auf der Gegenfahrbahn geparkten Sprinter.

Von diesem Fahrzeug wurde er anschließend abgewiesen und prallte gegen die Schuttmulde einer Baustelle. Beim leicht verletzten Fahrer, der einen Fremdschaden von rund 5.000 Euro verursachte, wurde von den aufnehmenden Polizeibeamten eine Atemalkoholkonzentration von 1,4 Promille gemessen. Im Krankenhaus wurden seine Verletzungen versorgt und eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen