Polizei blickt genauer auf den Schwerverkehr
Erneute Sonderkontrollen im Pfinztal

  • Foto: Symbolbild Tim Reckmann/pixelio.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Am heutigen Donnerstag, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr, führte die Verkehrspolizeiinspektion Karlsruhe und das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach erneut gemeinsame Sonderkontrollen des Schwerverkehrs durch. Wiederum lag der Fokus auf der Überwachung des Durchfahrtsverbots und der Anliegerbeschränkung auf der Bundesstraße 10. Eine Kontrollstelle wurde in der Parkbucht, zwischen Söllingen und Kleinsteinbach, eingerichtet.

Die insgesamt zehn kontrollierten Lastkraftwagen mussten allesamt beanstandet werden. Sie wurden jeweils der Kontrollstelle zugeführt und anhand der Frachtpapiere überprüft. Hierbei war nur ein Verstoß gegen das Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen festzustellen. Bei sechs Fahrzeugen musste die Ladungssicherung beanstandet werden. Zwei Lastkraftwagen waren überladen. Weiterhin waren ein Gefahrgut- und einen Geschwindigkeitsverstoß sowie zwei Verstöße aufgrund der Umweltplakette zu beanstanden. Es wurden 18 Verstöße gegen die Nachweispflicht festgestellt und in fünf Fällen lag eine Überschreitung der Lenkzeit vor. Außerdem waren neun Lkw-Fahrer ohne die vorgeschriebene Fahrerkarte unterwegs. Zwei Fahrzeugführern musste zunächst die Weiterfahrt untersagt werden. Erst durch Nachsicherung der Ladung, konnte eine Weiterfahrt gestattet werden.

Den negativen Kontrollhöhepunkt stellte ein Sattelzug dar, welcher mit hochentzündlichem Gefahrgut beladen war. Die Palette wurde ohne jegliche Sicherung auf die verschmutze Ladefläche des Aufliegers gestellt. Der Fahrer des Sattelzuges war bereits mehrfach ohne Fahrerkarte unterwegs und hatte in erheblichem Umfang gegen die Lenk- und Ruhezeiten verstoßen.

Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen beanstandete die Polizei auch neun Pkw-Führer, die während der Fahrt mit Handy telefonierten oder die keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten. "Die hohe Beanstandungsquote zeigt, wie wichtig Kontrollen des Schwerverkehrs
sind - nicht zuletzt auch wegen der ganz erheblichen Belastung der Bevölkerung im Pfinztal. Daher werden wir wie angekündigt weitere Überwachungsaktionen im Pfinztal folgen lassen.", so Polizeidirektor Martin Plate, Leiter der Verkehrsinspektion Karlsruhe.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bei Profi-Foos in Bruchsal sind Sie herzlich willkommen
3 Bilder

Ihre Wunschfarbe von Profi-Foos aus Bruchsal
Fachmarkt für Selbermacher mischt Farben für Ihr Zuhause

Bei Profi-Foos in Bruchsal wird Service groß geschrieben. Dazu gehört auch die Fachberatung in der Farbenabteilung. Die Farbenprofis geben gerne Tipps und Hilfestellungen, damit Ihr Projekt gelingt. Mit der Alpina-Farbmischanlage erhalten Sie in kürzester Zeit mehr als 1.000 verschiedene Farbtöne für Wand und Decke. Mit hochwertigen Dispersionsfarben verschönern Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen und schaffen ein neues Wohngefühl. Kurze Wege, schneller Erfolg Sie finden den Fachmarkt für...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen