Konzert in der Abteikirche in Otterberg
„Ostwind und das Vorbild Bach“

Organist Christian Schmitt
2Bilder

Otterberg. Drei Komponisten und die Frage, welchen Einfluss Johann Sebastian Bach auf die zwei anderen hatte, stehen auf dem Programm des Konzerts am Samstag, 14. Mai, um 19 Uhr in der Abteikirche Otterberg. Arvo Pärt gilt als einer der bedeutendsten und gleichzeitig populärsten Komponisten spiritueller und geistlicher Musik der Gegenwart. Petr Eben ist für die Varianz seiner Kompositionen bekannt, was sich in seinem Werk „Okna“ – dem Hauptwerk des Konzertes – widerspiegelt. Gleich den vier Chagall-Fenstern der Synagoge ist auch der Einsatz kompositorischer Mittel im Stück facettenreich. Eine spannende Zusammenstellung aus zeitloser und mystischer Musik, aus Musik von Barock und Gegenwart.

Matthias Höfs war bereits mit 18 Jahren Solotrompeter des Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. Als Mitglied des Ensembles „German Brass“, dem 2016 der „Deutsche ECHO-Klassik“ verliehen wird, inspiriert er innovativ und genreübergreifend die Brasswelt. Er gilt als musikalischer Pionier, als Trompeter von unvergleichlicher Virtuosität.

Der Organist Christian Schmitt debütierte bei den Berliner Philharmonikern. Seitdem ist sein virtuoses und charismatisches Spiel international sehr gefragt, wodurch er bereits unter anderem in Los Angeles und Tokyo spielte. Als Verfechter neuer Orgelwerke ist die Kombination von alten und neuen aktuellen Stücken einer seiner Schwerpunkte. Auch ihm wurde 2013 der „ECHO Klassik“ verliehen. ps

Karten:
Karten sind bei der Tourist-Information, Hauptstraße 54, 67697 Otterberg und in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Organist Christian Schmitt
Matthias Höfs
Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.