Baustelle auf der K3520 zwischen Östringen und Mühlhausen
Vier Monate Vollsperrung

Die Kreisstraße zwischen Östringen und Mühlhausen wird für vier Monate gesperrt
  • Die Kreisstraße zwischen Östringen und Mühlhausen wird für vier Monate gesperrt
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Östringen/Mühlhausen. Ab Montag, 15. April, wird die Kreisstraße 3520 ab dem Ortsausgang von Östringen bis zum Anschluss der B39 Richtung Mühlhausen für voraussichtlich vier Monate voll gesperrt.

Die Straße wird im Rahmen des Kreisstraßenprogramms vollständig neu aufgebaut, auf sieben Meter verbreitert und im Aufbau verstärkt. Zudem wird am Ortsausgang von Östringen ein Kreisverkehr gebaut, sowie der parallel zur Straße verlaufende Radweg auf eine Breite von 2,5 m ausgebaut. Die Umleitung für PKW erfolgt während der Bauzeit über die K3521 / Rettigheim.

Der LKW- Verkehr wird über die B39 und B292 Angelbachtal geführt. Der ÖPNV richtet einen Ersatzfahrplan ein. Die Kosten der Gesamtmaßnahme sind mit 2,6 Millionen Euro veranschlagt. Die Fertigstellung ist für August 2019 vorgesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen