Mit knisterndem Sternenfeuerwerk ins Odenheimer Jubiläumsjahr
Nonstop im Feier-Modus

Spontane Polonaisen durch die Mehrzweckhalle: Odenheim hat mit dem Feiern seines Jubiläums begonnen.
  • Spontane Polonaisen durch die Mehrzweckhalle: Odenheim hat mit dem Feiern seines Jubiläums begonnen.
  • Foto: Braunecker
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Odenheim. Ein funkelndes Höhenfeuerwerk in der Silvesternacht setzte jetzt in Odenheim buchstäblich die ersten Glanzpunkte im besonderen Jubiläumsjahr des Nibelungenorts. 769, also vor genau 1.250 Jahren, wurde Odenheim erstmals belegbar in einer Urkunde des Lorscher Kodex als Siedlung erwähnt und in den kommenden zwölf Monaten soll dieses denkwürdige Ereignis gebührend gewürdigt werden.

Die Stadt Östringen, die gerade erst 2018 das 1.250-jährige Jubiläum des Kernorts begehen konnte, bleibt also weiterhin nonstop im „Feier-Modus“.Zum Auftakt des Odenheimer Ortsjubiläums gab es eine schwungvolle Silvesterparty mit der Original Katzbachtaler Revival Band, bei der sich die Mehrzweckhalle an der Forsthausstraße, die auch das ganze Jahr über Schauplatz diverser Festlichkeiten sein wird, für Stunden in einen Tanzpalast verwandelte.

Mit ihrem unverwechselbaren Happy Sound servierte „die etwas andere Volksmusik-Combo“ aus dem Kraichgau dem begeisterten Publikum am laufenden Meter Ohrwürmer aus Schlager, Pop und Neuer Deutscher Welle, die teils auch spontane Polonaisen durch den Saal auslösten.

Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck luden von der Bühne aus die gesamte Bevölkerung dazu ein, bei den mehr als 60 Veranstaltungen des Jubiläumsjahrs aktiv mitzumachen oder als Besucher dabei zu sein. Den Gästen der Silvesterparty ließen das Stadtoberhaupt und der Ortsvorsteher um Mitternacht zur prachtvollen Kulisse des Höhenfeuerwerks ein Gläschen des köstlichen Secco ausschenken, den das örtliche Weingut Adrian Zimmer eigens für das Odenheimer Jubiläumsjahr kreiert hat.

Bei der Veranstaltung sorgte darüber hinaus der Schützenverein mit einem Silvester-Menü für das leibliche Wohl und der Fußballclub zeichnete mit einem umfassenden Angebot am Getränkestand und an der Bar dafür verantwortlich, dass niemand Durst leiden musste.Guten Absatz fanden die zahlreichen Jubiläumsartikel, darunter Anstecker, Fähnchen, Shirts und Hüte, die ab sofort unter anderem bei Stadt- und Ortschaftsverwaltung erhältlich sind. br

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige
3 Bilder

Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus
Saatgutbibliothek Karlsruhe

Die Stadtbibliothek Karlsruhe bietet seit Mitte Februar ein neues Angebot an: In Kooperation mit der grün-alternativen Hochschulgruppe Karlsruhe e.V. steht ab sofort Saatgut von Gemüse, Obst, Kräutern und Blumen zur kostenlosen Ausleihe im Neuen Ständehaus zur Verfügung.  Der Schwerpunkt liegt dabei besonders auf alten und lokalen Sorten. Das älteste Saatgut, die Tomatensorte „Gelbes Birnchen“, stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist ein Stück lebendige Kulturgeschichte. Die Idee der...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

Online-Prospekte aus Bad Schönborn und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.