Debut der „Free Falling Band“ in Gimmeldingen
Neues Rockprojekt

Haben Spaß an den Songs von Tom Petty: Die neu gegründete Neustadter Formation „Free Falling Band“.
  • Haben Spaß an den Songs von Tom Petty: Die neu gegründete Neustadter Formation „Free Falling Band“.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Gimmeldingen. Am Samstag, 4. Mai, feiert die neu gegründete Tom Petty-Coverband „Free Falling Band“ um 20 Uhr ihr Debut in der Alten Turnhalle des TV Gimmeldingen.

Mitglieder der Band sind Christian Stolina (Bass), Norbert Lorenz (Keyboard), Bernd Masal (Guitarre), Mani Reckendorfer Schlagzeug) und Ede Eber-Huber (Gesang). Die Rockformation „Free Falling Band“ erfreut sich immer wieder neu an dem genialen, musikalischen und lyrischen Erbe von Tom Petty. Interpretiert wird die Musik von „Tom Petty and the Heartbreakers“ mit viel Gefühl und musikalischer Professionalität.
Tom Petty hatte seit den 70er-Jahren als Solist und vor allem mit seiner Band „Tom Petty and the Heartbreakers“ große internationale Erfolge gefeiert. Songs wie „American Girl“, „Free Falin““, „Mary Janes Last dance“ oder „Into the great wide open“ wurden zu Welt-Hits. „Free Falling Band“ ist ein Projekt der mittlerweile in Neustadt und an der Weinstraße bestens bekannten „Uffbasse Palzbänd“. Alle Musiker haben beim Zusammenspiel ihre gemeinsame Begeisterung an der Vielseitigkeit und Spielfreude der Tom Petty Musik entdeckt und deshalb die „Free Falling Band“ als zweites Rockprojekt gegründet. pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.