Das Bauamt Mutterstadt informiert
Fahrstuhl am Haus der Vereine in Betrieb genommen

4Bilder
  • Foto: Gemeindeverwaltung Mutterstadt / Michael Hemberger
  • hochgeladen von Michael Hemberger

„Was lange währt, wird endlich gut.”
Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Hans-Dieter Schneider die eingeladenen Beigeordneten, Vertreter von Vereinen, Gemeinderat, Gemeindeverwaltung und beteiligten Firmen zur Inbetriebnahme des Aufzugs für das Haus der Vereine.
Im Jahre 2013 wurde das erste Mal über den Plan konkret gesprochen. Für das Projekt wurde in diesem Jahr noch vor einem in Mutterstadt ansässigen Drogeriemarkt gesungen. Die dabei erhaltenen Spenden waren der Grundstock für den nun in Betrieb genommenen Aufzug.
Bürgermeister Hans-Dieter Schneider erläuterte den Gesamtaufwand für dieses Projekt: Die Kosten beliefen sich auf rund 250.000,- Euro, von denen ca. 48.000,- Euro durch Spenden von Firmen, Vereinen und Privatpersonen im Vorfeld schon erwirtschaftet wurden. Durch die Lage des Gebäudes innerhalb der Sanierungsbereiche in Mutterstadt wird die Baumaßnahme mit der entstandenen Barrierefreiheit durch einen Landeszuschuss gefördert.
Die Planung und Umsetzung gestaltete sich schwieriger als gedacht, auch schon wegen der Auflagen für das denkmalgeschützte Gebäude. Brandschutz und Statik erwiesen sich ebenso als größere Hürden.
„Insgesamt 15 Firmen waren - incl. Planung, Statik und Bau - beteiligt“, berichtete der Bürgermeister.
Werner Klein vom Bauamt ergänzte, dass bis Ende des Jahres ein Dach mit Beleuchtung zwischen Gebäude und Fahrstuhl montiert werden soll. Weiterhin soll ein Schließsystem mit Chip und eine Zeitschaltung für die Benutzung des Aufzugs installiert werden.
Der 1. HHC Mutterstadt ergänzte die Veranstaltung mit musikalischer Unterhaltung.
Nachdem der Aufzug fleißig getestet wurde lud der Bürgermeister alles Gäste noch zu einem Umtrunk mit Snack ein.

Autor:

Michael Hemberger aus Mutterstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.