9. Europäisches Filmfestival der Generationen gastiert auch in Mutterstadt
„Song for Marion“ in der Neuen Pforte

Filmszene aus "Song for Marion"
2Bilder

Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert auch in diesem Jahr wieder vom 18. bis 28. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird am Freitag, den 19. Oktober 2018 in der Neuen Pforte um 19.00 Uhr bei freiem Eintritt der Film „Song for Marion“ vorgeführt.
Ein Film über Chorsingen als Quelle für Gemeinschaft und neue Lebensfreude.
Gedreht in Großbritannien im Jahre 2013. Laufzeit: 97 Minuten. Regie: Paul Andrew Williams, mit Vanessa Redgrave, Terence Stamp, Gemma Arterton, Christopher Eccleston. Altersempfehlung: ab 14 Jahren.
Die Handlung: Der 72-jährige Arthur ist ein eigenwilliger, verschlossener alter Mann. Seine sterbenskranke Frau Marion ist der einzige Mensch, dem er vertraut, während er sich mit seinem erwachsenen Sohn James unentwegt streitet. Marion ist Mitglied in einem christlichen Chor, der neben traditionellen Liedern auch mal Rock-Nummern einstudiert. Obwohl Arthur keinerlei Verständnis für dieses Hobby aufbringen kann, sieht er anerkennend, wie das Singen in Gemeinschaft seiner Frau guttut. Als Marion stirbt, versucht die charmante Chorleiterin Elizabeth Arthur aus seiner Einsamkeit zu locken. Widerwillig lässt er sich auf das Experiment ein, im Chor mitzusingen und für einen Musikwettbewerb zu proben…
Eine emotional bewegende Tragik-Komödie über die Kraft der Musik, die hilft, Verlust, Trauer und Einsamkeit zu überwinden und neue Lebensfreude zu finden.

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh. Die Verantwortung der regionalen Koordinierung liegt in den bewährten Händen des vom Verband Region Rhein-Neckar getragenen Netzwerks Regionalstrategie Demografischer Wandel.
Der Eröffnungsfilm „Monsieur Pierre geht online“ wird am 18. Oktober im Cineplex-Kino in Neustadt a.d.W. gezeigt. Diskutanten werden u.a. Prof. Dr. Lehr, Bundesministerin a.D. sein. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt ab 1. September unter www.cineplex.de (Rubrik Events) oder unter 01805 - 695466.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=f4uOOgsd94E

Rezension: „Spiegel“ (Kaspar Heinrich, 14.03.2013): Schlüpfriges im Altenchor.
http://www.spiegel.de/kultur/kino/kinostart-der-tragikomoedie-song-for-marion-a-888645.html

Themen: Demografischer Wandel, Gesellschaft des langen Lebens, Altern als Chance, positives Altersbild, Produktivität im Alter

Filmszene aus "Song for Marion"
Filmszene aus "Song for Marion"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen