Das besondere Rezeptbuch der Markgräfin Sibylla Augusta
Backen im Fokus

In der Schauküche
3Bilder
  • In der Schauküche
  • Foto: Arnim Weischer/SSG
  • hochgeladen von Jo Wagner

Region. Backen ist ein Handwerk mit jahrtausendealter Tradition. Ein besonderes Buch mit Rezepten aus dem Besitz der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden ist bis heute überliefert: der „Vierfache Handschrein“. Neben Koch- und Backanleitungen enthält es vielfältige Rezepturen zum Kunsthandwerk und aus der Medizin. Sibylla Augusta selbst notierte Anmerkungen und eigene Ideen darin.

HANDWERK
Backen ist eine sehr alte Handwerkskunst. Bereits vor 6.000 Jahren soll der Zufall dabei geholfen haben, dass das erste Brot hergestellt wurde. Gemahlenes Getreide mit Wasser vermischt lag auf einem heißen Stein und so entstand ein Vorläufer des Fladenbrotes. Rund 5.000 Jahre alte Funde lassen den Schluss zu, dass bereits die Ägypter und Griechen Fladenbrot gebacken haben.

BACKEN – SO AKTUELL WIE NIE
Durch weitere Entdeckungen und Erfindungen hat sich das Brot stets weiterentwickelt: Heute gibt es über 400 verschiedene Sorten. Einige davon ‒ wie etwa das Brot mit Sauerteig ‒ wurden in der Corona-Zeit erneut populär, als viele Menschen das Kochen und Backen für sich wiederentdeckt haben. Dadurch wird der Welttag des Backens so aktuell wie nie zuvor. Rezepte werden getauscht und weitergegeben, einige davon mündlich oder schriftlich in Form von Rezeptsammlungen und -büchern.

EIN BESONDERES REZEPTBUCH
Diese gab es bereits im 17. Jahrhundert – auch die 13-jährige Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg bekam 1688 ein Rezeptbuch von ihrem Großvater geschenkt. Das Buch trägt den Titel „Vierfacher Handschrein: unterschiedlich angemerckter Kunst- Speiß- Confitur- und Medicinal-Sachen“. Es ist ein Taschenbuch, im handlichen Format von 17 mal 15 cm, stabil gebunden und mit Leder bezogen. Auf den Beschlägen befindet sich die Inschrift „Francisca Sibylla Augusta" und die Jahreszahl „1688“. Heute befindet es sich im Besitz der Markgrafen von Baden.

REZEPTE IN VIERFACHER FORM
173 der insgesamt 373 Seiten sind von Markgräfin Sibylla Augusta im Laufe ihres Lebens zusätzlich beschrieben worden: Sie ergänzte die bereits vorhandenen Rezepte durch eigene Anmerkungen und neue Ideen. Im ersten Teil der vier Abschnitte des Büchleins finden sich Arbeitsanleitungen für Kunsthandwerk, unter anderem Rezepte zur Herstellung von Farben und Glas oder auch zur Lasurkunst. Der zweite Teil ‒ das Kochbuch ‒ verrät, dass Augusta Sibylla eine gewisse Vorliebe für Süßes hatte, was sich auch im umfangreichen „Confiturbuch“, dem dritten Teil, zeigt.

DIE KUNST DER LACKARBEITEN
In der heutigen Zeit wohl eher ungewöhnlich, vermerkt das Buch nicht nur Kochrezepte. Neben Schönheitstipps und Rezepturen gegen verschiedene Krankheiten enthält es detaillierte Beschreibungen zu ostasiatischen Lackarbeiten und zur Herstellung von Wachsgegenständen. Als Bauherrin des Residenzschlosses und von Schloss Favorite ließ Sibylla Augusta später viele Lackarbeiten dieser Art herstellen.

EIN MEDIZINISCHER RATGEBER
Der vierte und letzte Teil des Buches beinhaltet Rezepte für Schönheitsmittel, Zahnwasser und Pomaden. Außerdem sind Zubereitungsmöglichkeiten für Salben und Elixiere aufgeführt, die gegen Brustkrankheiten helfen sollten – vielleicht ein Hinweis auf die persönliche Situation der Markgräfin, denn nach heutigem Wissen waren ihre letzten Jahre von einer Krebserkrankung geprägt.

DIESE KÜCHE IST NICHT ZUM KOCHEN DA
Sibylla Augusta besaß nicht nur ein Rezeptbuch, sondern auch eine sogenannte „Schauküche“ mit kostbarem Fayence-Geschirr in ihrem Lustschloss Favorite ‒ das Thema Haushalt und Küche war ein Teil ihrer fürstlichen Repräsentation. Doch dampfende Töpfe, Feuer und Ruß gab es dort nicht. Denn in der Schauküche wurde nicht gekocht, sondern gezeigt, was die stolze Hausherrin besaß: Fayencen von bedeutenden Manufakturen. Die umfangreichen Serien geben einen guten Eindruck der Vielfalt unterschiedlicher Geschirrformen. Im „Porzellanschloss“ der Markgräfin  können die Küchen mit ihrem kostbaren Porzellan bei einer Sonderführung für Kinder und Familien besichtigt werden. Das Kuchelweib erzählt dann von verschiedenen Speisen und verrät ein paar ihrer Rezepte.

Infos: WWW.SCHLOSS-FAVORITE-RASTATT.DE

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Karlsruhe / Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Karlsruhe/Bruchsal: Castillo del Mar

Kraichgau / Karlsruhe / Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation für Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige
2 Bilder

Café del Rey Stiftung
Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung

Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung Café del Rey geht nächsten Schritt im Engagement Café del Rey, mit Sitz in Bruchsal, wird ab Juli 2021 eine Stiftung. Zwei besondere Themen wurden – schon vor der Firmengründung – niemals aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Und da es dem Gründer Florian Pfeifer so wichtig ist, mit seinem Unternehmen Mensch und Umwelt zu unterstützen, war der Schritt, eine Stiftung aus Café del Rey zu machen, der nächste. Gelebte...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen