Erfolgreiche Infoveranstaltung der Kreisverwaltung
„Datenschutz und Ehrenamt“

Das Casino der Kreisverwaltung war bei der Veranstaltung voll besetzt.
  • Das Casino der Kreisverwaltung war bei der Veranstaltung voll besetzt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Landau. Die neuen gesetzlichen Entwicklungen im Datenschutz stellen für viele Vereine und ehrenamtlich engagierte Menschen ein scheinbares Wirrwarr an Verordnungen und Bußgeldern dar. Mit einer Informationsveranstaltung haben der Kreisjugendring SÜW und die Kreisjugendpflege SÜW für Aufklärung gesorgt. Die Veranstaltung war die erste in der Veranstaltungsreihe des Kreisjugendrings SÜW zu verschiedenen Themen der Jugendarbeit.
Mehr als 30 Personen aus verschiedensten Vereinen informierten sich in der Kreisverwaltung bei Rechtsanwältin Sandra Jäger über die Vorgaben zu Datenschutzerklärungen, Verarbeitunsgverzeichnisse etc. Anhand zweier Musterbeispiele erklärte die Rechtsanwältin die speziellen Anforderungen und Notwendigkeiten an Vereine und deren Satzungen sowie Homepages. Daneben wurde den Teilnehmern die Angst vor hohen, sofortigen Strafmaßnahmen genommen, diese bekamen jedoch zugleich einen passenden Leitfaden um diesen direkt vorbeugen zu können. Der Vortrag erhielt viele positive Resonanzen und stellte sich als großer und vor allem lehrreicher Erfolg dar. kv

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen