Nächtlicher Umtrieb in Billigheim-Ingenheim
Autokauf, Unfall und Flucht

Billigheim-Ingenheim. Am 30. Oktober vor Mitternacht, so die Schilderung des Pkw-Halters, verkaufte er seinen Pkw an einen ihm nur namentlich bekannten Mann. Kurz nach Mitternacht ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B38 zwischen Niederhorbach und Ingenheim mit dem verkauften Pkw. Dieser kam wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Der Fahrzeugführer informierte den Pkw-Halter über diesen Unfall. Der kam an die Unfallstelle. Der "vermeintliche" Käufer und Fahrer des Pkw wurde gerade von anderen Personen aus dem Heilbronner Raum mit einem Pkw abgeholt. Der Unfallverursacher äußerte nun, den Pkw nicht mehr kaufen zu wollen, stieg zu den anderen Personen in einen Pkw mit Heilbronner Kennzeichen und entfernte sich von der Unfallstelle. Es entstand am Pkw und an der Böschung Sachschaden. Ermittlungen hinsichtlich des flüchtigen Pkw-Fahrers und vermeintlichem Käufers des Pkw werden derzeit durchgeführt. kl/pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen