„Raus aus der Bude“ bei Hl.Petrus
Volles Haus und kein bisschen leise

Taize Reloaded – Mitsing-Gottesdienst der Pfarrei Hl. Petrus
4Bilder
  • Taize Reloaded – Mitsing-Gottesdienst der Pfarrei Hl. Petrus
  • Foto: A. Schmidt (2020)
  • hochgeladen von Hermann J. Feise

Auch die dritte Veranstaltung der Septemberaktion „Raus aus der Bude“ der Pfarrei H. Petrus hat wieder viel mehr Teilnehmer angezogen, als von den Verantwortlichen erwartet. Zu „Taize Reloaded“ einem „Mitsing-Gottesdienst“ mit dem Familiensingkreis Bobenheim-Roxheim, geleitet von Gabi Henn,  kamen mehr als 90 Menschen auf dem Gelände des TV Kleinniedesheim zusammen. Damit zeigte sich auch diesmal wieder, dass die Pfarrei mit dem Weg auf die Straßen und Plätze den richtigen Schritt gewagt hat.

Am letzten Sonntag im September konnte Dr. Hermann Feise für den Familiensingkreis die Teilnehmer begrüßen mit dem Hinweis: „Dies ist der erste Gottesdienst seit dem 16. März 2020, bei dem Sie mitsingen SOLLEN.“ Spontaner Beifall der Teilnehmer zeigte, wie sehr diese Möglichkeit den Menschen in der Corona-Phase gefehlt hat. Geschickt den Bestimmungen für eine Chorprobe folgend und glücklich terminiert, denn die neusten Corona-Schutz-Regeln ließen geringere Abstände zu, konnte trotz lockerer, corona-conformer Sitzordnung die typische Stimmung für einen Gottesdienst im Format von Taizé entstehen. Überraschend viele der Teilnehmer hatten bereits selbst Taizé besucht, wie Pfr. Markus Hary auf seine Eingangsfrage erfuhr.

Getragen wurde „Taizé Reloaded“ von dem typischen Taizé-Gesang, in dem kurze und eindrückliche Melodien vielfach wiederholt werden, was das Mitsingen auch unbekannter Lieder sehr einfach macht. Ergänzt werden die Gemeindegesänge von Textstrophen, die von Petra Staller (Sopran) und Hermann Feise (Sprecher) vorgetragen wurden. Dafür, dass trotz Abstand der Singkreis von allen gut gehört werden konnte, sorgte das bei „Raus aus der Bude“ bereits erprobte Bühnentechnikteam des Theaterkreises Bobenheim-Roxheim https://www.theaterkreis1975.de mit Elisabeth Feise und Martin Teklenburg. „Unglaublich, wie viel Arbeit sich die Techniker für den Gottesdienst machen“, zeigte sich Dr. Michael Hofmann, stellv. Vorsitzender des Pfarreirates Hl. Petrus und Mit-Organisator, beeindruckt von der Professionalität des Technikteams.

Den Auftakt zur Septemberaktion „Raus aus der Bude“ machte am letzten Augustsonntag der OpenAir-Gottesdienst in Hessheim,  welcher bis auf drei Plätze ausgebucht war. Besucher kamen nicht nur aus den Orten der Pfarrei, sondern aus dem Umfeld bis an die Bergstraße. Der Evensong gestaltet vom Kirchenchor St. Caecilia, Roxheim am 6. September 2020 am Roxheimer Altrhein, konnte ebenfalls mit etwa 100 Teilnehmern eine große Teilnehmerzahl verbuchen. Nicht nur die Gottesdienst - Teilnehmer, sonder auch die Spaziergänger am Altrhein zeigten sich sichtbar beeindruckt von der abendlichen Veranstaltung über berühmteste deutsche Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“. Mit Taizé Reloaded, welches mit Besuchern aus der Gemeinde, Frankenthal und dem Umfeld fast doppelt so viele Teilnehmer wie erwartet hatte, zeigte auch der dritte Teil der Reihe, wie sehr dieses Angebot erwünscht ist. Die Pfarrei Hl. Petrus plant daher für die kommende Advents- und Weihnachtszeit weitere „Raus aus der Bude“-Veranstaltungen in Hessheim, Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim.

Die 1942 gegründete ökumenische Brüdergemeinschaft in Taizè, Burgund,  ist seit Jahrzehnten Anziehungspunkt insbesondere für Jugendliche aller christlichen Konfessionen. Die insbesondere vom 1994 gestorbenen Jacques Barthier geschaffenen Lieder in nahezu allen europäischen Sprachen haben ein ganz eigenes musikalisches Format geschaffen und sind heute in christlichen Gemeinden weltweit präsent. Der Gründer der Bruderschaft, Frère Roger Schutz wurde 2005 während eines Gottesdienstes in der Versöhnungskirche von Taizé niedergestochen und verstarb kurze Zeit später an den Verletzungen.

Autor:

Hermann J. Feise aus Lambsheim-Heßheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta in der Messe Karlsruhe bietet traditionell ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie. Das ist auch dieses Jahr ab 24. Oktober 2020 mit einem sorgfältigen Hygienekonzept möglich. Die Öffnungszeiten der offerta: von 10 bis 18 Uhr.
Aktion 3 Bilder

Ticketverlosung: offerta 2020 in der Messe Karlsruhe
Bestes Einkaufserlebnis

Rheinstetten. Am Samstag, 24. Oktober, startet die offerta in der Messe Karlsruhe - natürlich abgestimmt auf die geltenden Hygienemaßnahmen. Bis Sonntag, 1. November, können Besucher auf der Einkaufs- und Erlebnismesse in den Themenhallen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle viele verschiedene Produkte, Heimwerker-Tipps und Leckereien entdecken. Rund 450 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Zudem dürfen sich Besucher auf einen vergrößerten Außenbereich mit vielen...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen