Corsa-Kontrolle in Kusel
Diesen Ladekabel-Hack nicht nachmachen

Dann war da noch ...
2Bilder

Kusel. Dann war da noch … dieser Spezial-Transport am Sonntagmittag, 16. Januar, in Kusel. Gegen 12.30 Uhr fiel einer Funkstreife der Polizeiinspektion Kusel am Kreisverkehr in der Glanstraße ein Opel Corsa auf, aus dessen geöffnetem Kofferraum vier Matratzen herausragten.

Kusel: Matratzen-Transport mit Ladekabel

In der anschließenden Verkehrskontrolle staunten die einschreitenden Beamten nicht schlecht. Dieser spezielle Transport war auch speziell gesichert: Die besagten Matratzen waren lediglich mit einem Handy-Ladekabel gesichert – ein Ende an der geöffneten Kofferraumklappe, das andere Ende an den Griff einer Matratze geknotet. Dem Corsa-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Ferner muss er mit einem Verwarngeld rechnen. 
Polizeiinspektion Kusel

Dann war da noch ...
… dieser Spezial-Transport in Kusel
Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.