Rhein-Neckar Löwen starten Vorverkauf für Pokal-Viertelfinale am 4. Dezember
Schlagerspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf

Pokalstimmung in der Mannheimer SAP-Arena
  • Pokalstimmung in der Mannheimer SAP-Arena
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Mannheim/Kronau. Es ist das Heimspiel-Highlight zum Start in den Dezember und in Sachen Titelchance ein absolutes Schlüsselspiel: Wenn die Rhein-Neckar Löwen am Mittwoch, 4. Dezember, um 20 Uhr in der SAP Arena auf die TSV Hannover-Burgdorf treffen, geht es im Viertelfinale des DHB-Pokals um den Einzug ins REWE Final Four. Der Vorverkauf für das Duell der derzeit bestplatzierten Bundesliga-Teams startet am Donnerstag, 10. Oktober, 10 Uhr – zunächst exklusiv für Dauerkarten-Besitzer. Auf die Fans wartet eine besondere Preis-Aktion.2für1 im Oberrang heißt das unschlagbare Angebot zum Viertelfinal-Schlager. 

Vorkaufsrecht für Dauerkarten-Inhaber

Der Vorverkauf startet zunächst exklusiv für die Dauerkarten-Besitzer. Diese können bis einschließlich Montag, 14. Oktober, ein Vorkaufsrecht wahrnehmen und sich als erste die besten Plätze in der SAP Arena aussuchen.  Kartenbestellungen werden online, in der Geschäftsstelle der Löwen in Kronau, im Ticketshop der SAP Arena, bei der Tickethotline 0621 18190333 sowie unter tickets@rhein-neckar-loewen.de angenommen.

Freier Vorverkauf ab Dienstag, 15. Oktober

Am Dienstag, 15. Oktober, 10 Uhr startet der freie Vorverkauf. Dann können sich alle Löwen- und Handballfans Tickets für das Schlagerspiel im Pokal-Viertelfinale sichern. Karten können online, über die Hotline 0621 18190333 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Der nächste Pokal-Fight wartet 

Was die Fans am 4. Dezember in der SAP Arena erwartet? Ein Handball-Fight vom Allerfeinsten zwischen zwei der aktuell besten deutschen Profiteams! Beide wollen unbedingt wieder zum REWE Final Four nach Hamburg, bei dem sie sich im Mai 2018 im Endspiel gegenüberstanden – mit Happy End für die Löwen. Hannover schaffte 2019 wieder den Sprung zum Mega-Event in die Hansestadt – und scheiterten dieses Mal im Halbfinale. Klar, dass die doppelten Flensburg-Bezwinger in Mannheim alles geben werden, um ein drittes Mal infolge zum Handball-Spektakel des Jahres fahren zu dürfen.
Wer etwas dagegen hat? Die Löwen und ihre titelreifen Fans! Was die sieben Mann auf der Platte und der achte Mann auf den Rängen im Achtelfinale gegen Göppingen veranstaltet haben, war ein packender Pokal-Fight – inklusive Verlängerung. Selten war die Stimmung in der SAP Arena so laut, so energisch. Dies wollen wir am 4. Dezember wiederholen und wissen: Die Löwen-Fans werden auch dieses Mal voll dabei sein! Ihr seid unsere Chance auf Hamburg!

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.