Löwen mit viel Licht und Schatten - 15x2 Löwen-Tickets gewinnen
Durchwachsene Leistung und eine Entschuldigung

Andreas Palicka entschuldigt sich bei den Fans.  Foto: Needham
  • Andreas Palicka entschuldigt sich bei den Fans. Foto: Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Mannheim/ Kronau. Nach dem missglückten Wiedereinstieg in die Champions League am vergangenen Mittwochabend und der damit verbundenen verdienten 27:30-Niederlage gegen Vardar Skopje, lief es am Samstag in der Bundesliga gegen den Bergischen HC wieder besser für die Löwen - am Ende stand in der SAP-Arena ein 26:20-Sieg zu Buche.
Dennoch bleibt nach dem Wochenende ein bitterer Geschmack: Zur Niederlage gegen Skopje gab es einen saftigen Shitstorm im Internet, der sich hauptsächlich gegen den scheidenden Trainer Nikolaj Jacobsen richtet, weil der wiederum seine Mannschaft heftigst kritisierte.
Am Ende standen Durchhalteparolen von Oliver Roggisch, dem Sportlichen Leiter der Löwen, der vor dem Samstagsspiel forderte, man müsse wieder eine Einheit werden - und eine überraschende Stellungnahme von Torhüter Andreas Palicka, der sich nach dem Sieg am Samstag an die Fans wandte und sich für die „Katastrophe am Mittwoch“ entschuldigte: „Was wir da gespielt haben, dafür kann ich mich nur entschuldigen bei unseren Fans“, sagte der schwedische Nationaltorhüter.
Klar ist: Geht es nach Andreas Palicka, werden die Rhein-Neckar Löwen in dieser Saison keinen so schwarzen Tag mehr erwischen wie am vergangenen Mittwoch. Stattdessen wollen sie ihre Fans wieder mitnehmen, begeistern, mit Siegen verwöhnen. Am Donnerstag beim Spiel in Minden gibt es dazu schon die nächste Chance.

Tickets gewinnen: Rhein-Neckar Löwen - HSG Wetzlar
Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.