"Spiel mit den Löwen" am 21. Juli in der Kronauer Mehrzweckhalle
Die neuen Spieler beim Fan-Tag kennen lernen

Impressionen aus dem vergangenen Jahr - nach dem "Spiel mit den Löwen" gibt es Gelegenheit zum Selfie- und Autogramme-Sammeln
3Bilder
  • Impressionen aus dem vergangenen Jahr - nach dem "Spiel mit den Löwen" gibt es Gelegenheit zum Selfie- und Autogramme-Sammeln
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Kronau. Die glücklichen Gewinner für das „Spiel mit den Löwen“ am 21. Juli in Kronau stehen fest: Löwen-Neuzugang Jannik Kohlbacher zog am Freitag die weibliche E-Jugend der SG Walldorf Astoria aus dem Lostopf, die Mädels dürfen sich auf eine gemeinsame Trainingseinheit mit Oliver Roggisch und einem Spieler der Rhein-Neckar Löwen freuen. Für das Freundschaftsspiel mit der kompletten Profi-Mannschaft fiel das Los auf den TV Offenbach.

Die Oberliga-Truppe aus der Südpfalz trifft am Abend des 21. auf den aktuellen DHB-Pokalsieger. Karten für Schautraining und Spiel können entweder direkt auf der Löwen-Geschäftsstelle in Kronau gekauft oder per Mail unter tickets@rhein-neckar-loewen.de geordert werden.

Buntes Rahmenprogramm rund um Training und Spiel

Über die Bühne gehen Spiel und Training im Rahmen des „Tages der Junglöwen“ am 21. Juli in der Kronauer Mehrzweckhalle. Rund ums Sportliche wird es dort ein buntes Rahmenprogramm geben mit Hüpfburg, XXL-Dartscheibe von Löwen-Hauptsponsor ADMIRAL, Gegrilltem, Getränken und Musik. Zudem präsentiert sich die Nachwuchsabteilung der Rhein-Neckar Löwen mit ihren unterschiedlichen Altersklassen und dem Internat beim "Tag der Junglöwen".

Der sportliche Ablauf ist dann folgender:  Bei der Trainingseinheit mit Oli Roggisch und einem Löwen-Spieler können sich die E-Junioren und ihre Trainer(innen) auf exklusive Tipps von den Profis freuen sowie Anregungen für den eigenen Trainingsalltag mit nach Hause nehmen. Die Männer vom TV Offenbach werden im Anschluss an das Training über die komplette Spielzeit von 60 Minuten gegen das Bundesliga-Team der Rhein-Neckar Löwen antreten. Das Training ist um 17 Uhr geplant, Beginn des Spiels soll dann um 19 Uhr sein. Im Anschluss schreiben die Spieler Autogramme. Für die beiden Einheiten hatten sich weit mehr als 400 Teams beworben, und das einmal quer durch die Republik.

Neu formierte Löwen erstmals auf dem Feld

Das „Spiel mit den Löwen“ ist dabei nicht nur für jene interessant, die selbst auf der Platte stehen. An diesem Tag zeigen sich die Jungs von Trainer Nikolaj Jacobsen erstmals nach der Sommerpause im Einsatz, können alle Löwen- und Handball-Fans den neuen Kader exklusiv in Augenschein nehmen. Unter anderem wird man die Neuzugänge Steffen Fäth, Jannik Kohlbacher, Ilija Abutovic, Jesper Nielsen und Vladan Lipovina zum ersten Mal in Aktion erleben und ihnen in der kleinen Halle ziemlich nahekommen. Vier Tage nach dem Trainingsauftakt bedeutet das Spiel für die Profis die erste Gelegenheit, sich in einem Wettkampf gegenseitig kennenzulernen und zu schauen, wie man auf dem Feld im Team funktioniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen