Noch freie Plätze im Pfalzklinikum
EX-IN-Qualifizierung

Klingenmünster. Zum ersten Mal startet ab Frühjahr 2019 eine Qualifizierungsmaßnahme zum Genesungsbegleiter (EX-IN) in der Südpfalz. Angeboten wird diese vom Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit Rheinland-Pfalz (Netz G-RLP) in Kooperation mit dem Pfalzklinikum. EX-IN steht für Experienced-Involvement und meint „Einbeziehung der Erfahrung Betroffener“. Im Dezember 2018 fand bereits eine Informationsveranstaltung zum Thema statt. Aktuell gibt es noch weitere freie Plätze, daher können sich Interessierte noch bis zum 28. Februar bewerben.
Das Bewerbungsformular ist auch unter: www.pfalzklinikum.de/aktuelles zu finden. Start der EX-IN-Maßnahme ist im März. Im Anschluss an die einjährige EX-IN-Qualifizierung in zwölf Modulen sollen die Absolvierenden als Expertinnen und Experten aus eigener Erfahrung in Institutionen der psychiatrischen und psychosozialen Betreuung und Behandlung tätig sein. Die Qualifizierung zum Genesungsbegleiter ist für Psychiatrie-Erfahrene oder Menschen gedacht, die eigene Erfahrungen mit seelischen Erschütterungen gemacht haben.
Bereits 2014 hat die Netz G-RLP, damals noch Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V., eine erste Qualifizierungsmaßnahme in Kooperation mit dem Pfalzklinikum in Kaiserslautern angeboten. Im Pfalzklinikum sind seither Genesungsbegleiterinnen und –begleiter in verschiedenen Einrichtungen eingesetzt. EX-IN war ein europäisches Pilotprojekt, das aus dem Leonardo da Vinci-Programm gefördert wurde und an dem Norwegen, Schweden, England, Slowenien, Holland und Deutschland beteiligt waren. Ziel der EU war es die Zusammenarbeit von Betroffenen und professionell in der Psychiatrie Tätigen zu fördern und zu unterstützen. ps

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen