Bolanden IV qualifiziert für Aufstiegsspiele
RVB belohnt sich für starke Saison

Kamen aus dem Grinsen nicht mehr raus. "Vierte" (links Noah Gehrhardt, rechts Sebastian Gebhardt) fahren zu den Aufstiegsspielen.
2Bilder
  • Kamen aus dem Grinsen nicht mehr raus. "Vierte" (links Noah Gehrhardt, rechts Sebastian Gebhardt) fahren zu den Aufstiegsspielen.
  • Foto: |sgebhardt
  • hochgeladen von Peter Sziedat

Bolanden. Mit einer starken Leistung konnten die Radballer des Radfahrer-Vereins Bolanden beim letzten Oberliga-Spieltag am 21.05. in Selzen ihre Saison krönen. Die „Vierte“ schaffte es sogar noch den Vizemeister-Titel nach Bolanden zu holen. Somit haben sich Sebastian Gebhardt und Noah Gehrhardt für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga qualifiziert.

Im ersten Spiel gegen Gau-Algeheim begannen Gebhardt/Gehrhardt ihr gewohnt ruhiges Aufbauspiel um ihre Anfangsnervosität schnell ablegen zu können. Zwar konnten die ersten Angriffe leider nicht im Tor untergebracht werden, aber nach zwei sehenswerten Einzelaktionen waren die Weichen gestellt. Auch die zweite Halbzeit gehörte dem RVB-Duo. Das Ergebnis war zwar knapper als dem Spielverlauf entsprechend, aber letztendlich waren die wichtigen 3 Punkte mit dem 3:1-Sieg eingefahren.
Da im Parallelspieltag der Tabellenführer Hechtsheim III gegen den Zweitplatzierten Ebersheim II gewonnen hatte, entschied sich für Gebhardt/Gehrhardt nun alles im Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Gastgeber aus Selzen. In einer engen Partie ging es hin und her. Bolanden führte durch einen verwandelten Strafstoß von Noah Gehrhardt, kassierte anschließend jedoch postwendend den Ausgleich. Ebenso nach der 2:1-Führung welche nach dem egalisieren sogar in einen Selzener Führung kippte. Mit einigen taktischen Finessen konnte das RVB-Duo jedoch den wichtigen Ausgleich erzielen. Fünf Sekunden vor Ultimo hatte Sebastian Gebhardt sogar noch die Führung auf dem Rad, aber setzte den Schuss knapp am Lattenkreuz vorbei. Vielleicht wäre hier der Pass auf den einschussbereit warteten Noah Gehrhardt auch die bessere Wahl gewesen. So trennen sich die Teams mit 3:3 unentschieden und Bolanden fährt den dringend benötigten Punkt ein. Gehrhardt/Gebhardt fahren zu den Aufstiegsspielen und Selzen bleibt mit diesem gewonnenen Punkt in der Oberliga.
Durch die Absage von Altenkessel wanderten noch 3 Punkte kampflos auf die RVB-Haben-Seite.

Nicht so rund lief es für die Routiniers Jürgen Brach und Markus Hack im Spiel gegen Gau-Algesheim. Schnell fuhr die „Dritte“ einem 0:2-Rückstand hinterher, der bis zum Ende noch bitter auf 1:6 ausgebaut werden konnte.
Ähnlich startete die Partie gegen Selzen. Wiederum begannen Brach/Hack gefühlt erst beim Rückstand von 0:2 selbst mit ihrem Spielaufbau. Diesmal konnten sie mit sicheren Standards und besserem Pressing im zweiten Durchgang das Spiel aber noch drehen und letztendlich knapp aber verdient den 6:5-Sieg einfahren und konnten ihren fünften Tabellenplatz verteidigen.

Bolanden II (Christian Ochßner und William Born) konnte beim Saisonfinale leider nicht an den Start gehen und somit auch keine weiteren Punkte einfahren. Dennoch hielten sie ihren vierten Tabellenplatz und es finden sich alle drei Bolandener Oberliga-Teams unter den ersten fünf Tabellenplätzen.

Letztendlich konnten die Oberliga Radballer alle recht zufrieden auf die teilweise etwas durchwachsene, jedoch sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Für Bolanden IV kann der Aufwärtstrend dann bei den Aufstiegsspielen am 18.06. im hessischen Ginsheim noch weiter gehen. Nun heißt es sich auf die starke Konkurrenz aus Hessen, Baden-Württemberg und Sachsen vorzubereiten. |szip

Kamen aus dem Grinsen nicht mehr raus. "Vierte" (links Noah Gehrhardt, rechts Sebastian Gebhardt) fahren zu den Aufstiegsspielen.
Saisonabschluss der Oberligasaison 2021/2022
Autor:

Peter Sziedat aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Wirtschaft & HandelAnzeige
6 Bilder

Der Gewerbeverein Weilerbach e.V. stellt vor:
Firmenportrait vom Friseur Team Weilerbach

Standort: Europastraße 2, 67685 Weilerbach Inhaberin: Jennifer Ningelgen Verheiratet mit: Thomas Klein Wie lange sind Sie mit Ihrem Friseurgeschäft in Weilerbach: seit 23.05.2008 Wieviel Angestellte haben Sie im Geschäft: vier In der wievielten Generation ist Ihre Familie im Friseurberuf tätig: In der dritten Generation beider Elternteile Wo haben Sie Ihre Ausbildung zur Friseurin gemacht: Im elterlichen Betrieb im Coiffeur im Massa Markt Wann haben Sie Ihre Meisterprüfung abgelegt: 1996 in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Hofeinfahrt zur Wiedemann Schlosserei.
6 Bilder

Kreative Metallverarbeitung - Wiedemann Schlosserei in Neustadt

Schlosserei Neustadt. Das junge Team der Wiedemann GmbH rund um die Geschäftsführer Markus Fürst und Tobias von Moltke hat die Leidenschaft zum Metall schon mit der Muttermilch aufgesogen - den Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man die Werkstatt betritt, in der große Dinge entstehen. Der Name Wiedemann ist als regional ausgerichteter Meisterbetrieb schon seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Vor über einem Jahr haben die jungen Metallbauermeister die Schlosserei von ihrem...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.