Besuch
Besuch aus Neuseeland

Karlsdorfer ist Honorarkonsul am anderen Ende der Welt
Von weit her kommender und doch gut bekannter Besuch wurde jetzt im Karlsdorfer Rathaus von Bürgermeister Sven Weigt herzlich begrüßt. Der aus Karlsdorf stammende Christian Riffel besuchte dieser Tage mit seiner jungen Familie die Heimat. Familie Riffel hat seit sechs Jahren am anderen Ende der Welt ihr Zuhause, in Neuseeland, fast 20.000 Kilometer Luftlinie entfernt. Rund 25 bis 30 Stunden, je nach der gewählten Route und mit einem oder zwei Zwischenstopps, dauert der Flug dorthin.
Christian und seine Ehefrau Emma berichteten im Gespräch mit dem Rathauschef von ihrem privaten und beruflichen Leben in Neuseeland. Der promovierte Jurist unterrichtet an der Universität von Canterbury in Christchurch internationales Handels- und Investitionsschutzrecht sowie Vertragsrecht und ist stellvertretender Herausgeber des neuseeländischen Jahrbuchs des Völkerrechts. Mit mehr als 380.000 Einwohnern ist Christchurch die zweitgrößte Stadt Neuseelands und die größte auf der Südinsel. Noch ein weiteres, ganz besonderes und ehrenvolles Amt hat Christian Riffel dort inne. Im vergangenen Jahr wurde er zum deutschen Honorarkonsul ernannt. Sein Amtsbezirk sind die Südinsel, die Stewartinsel sowie die Chatham-Inseln. Im Wesentlichen nimmt Christian als eine Art "Zweigstelle" der deutschen Botschaft für diese hoheitliche Aufgaben wahr. Die Botschaft selber befindet sich auf der Nordinsel in der Hauptstadt Wellington. Christian, der mit seiner sympathischen, aufgeschlossenen und unkomplizierten Art seine Heimatgemeinde sicherlich auch am anderen Ende der Welt bestens vertritt, nutzte den Besuch bei seinen Eltern und seinen Geschwistern auch, um viele weitere Verwandte, Freunde und frühere Klassenkameraden wiederzusehen. Und einen Besuch beim Sieben-Erlen-See hat er bei schönstem Sommerwetter mit seiner Familie ebenfalls sehr genossen, wie zu erfahren war.

Autor:

Thomas Huber, Pressestelle, Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard aus Karlsdorf-Neuthard

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
von links:
Florian Pfeifer CEO Café del Rey/ Renate Simmerling Assitenz der Geschäftsleitung Café del Rey/ Julien Denis SV Sandhausen/ Manfred Reindl Inhaber Kaffee-OK
2 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen,...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen