Festival der Kulturen setzt Zeichen - verkaufsoffener Sonntag
Offen und tolerant

Es gab ein vielfältiges kulinarisches Angebot.
  • Es gab ein vielfältiges kulinarisches Angebot.
  • Foto: hb
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Kandel. Eine tolle Resonanz fand das erste Festival der Kulturen auf dem Marktplatz.
Bei freiem Eintritt spielten am Freitag, Samstag und Sonntag namhafte Musikgruppen und Solisten live.
Die begeisterten Gäste erlebten Show-Acts, Tanz und vieles mehr. Zahlreiche Stände sorgten für ein internationales kulinarisches Angebot.
Am Sonntagnachmittag hatte auch der Einzelhandel geöffnet. In der zur Fußgängerzone umgewandelten Hauptstraße und den Passagen kamen die Besucher in den Genuss von besonderen Rabatten und Aktionen. Mit der Veranstaltung setzte die Stadt Kandel ein Zeichen gegen fremdenfeindliche Demonstrationen, die Kandel seit dem Mord an der 15-jährigen Mia im vergangenen Dezember immer wieder heimsuchen. Kandel präsentierte sich als ein bunter und friedlicher Ort, offen und tolerant, kulturell aufgeschlossen. hb

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.