TuS 2 gegen starke Zebras ohne Chance
HF Illtal nutzt Abwehrschwächen gnadenlos aus

Kam nur selten so frei zum Zug: Spielmacher Felix Dettinger.
  • Kam nur selten so frei zum Zug: Spielmacher Felix Dettinger.
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Michael Holstein

Gegen abgezockte Illtaler Zebras gab es für das Dansenberger Nachwuchsteam bei der 26:33-Heimiederlage nichts zu holen. Bereits im ersten Durchgang stellte das saarländische Topteam die Weichen auf Auswärtssieg. Ohne große Gegenwehr geriet der TuS schnell mit 0:3 (5.) in Rückstand. Bis zum 9:12 (19.) änderte sich am Rückstand nicht viel. In dieser Phase gestaltete das Team von TuS-Coach Sebastian Wächter das Spiel ausgeglichen, auch weil im Angriff auf Marco Holstein Verlass war, der zwischen der 7. und 18. Minute fünf Mal traf. Auf der anderen Seite hatten die Illtaler Angreifer meist leichtes Spiel, denn die TuS-Abwehr agierte viel zu passiv und ohne die notwendige Aggressivität, um den Gegner in seinem Aufbauspiel entscheidend stören zu können. So nutzte insbesondere Christoph Holz seine Freiheiten konsequent aus, um ein Tor nach dem anderen zu erzielen. Am Ende waren es 13 Treffer, die der beste Spieler auf dem Parkett seinem Konto gutschreiben durfte.

Beim Spielstand von 11:19 pfiffen die gut leitenden Schiedsrichter zur Halbzeitpause, in der Trainer Wächter seine Mannschaft nachdrücklich auf die offensichtlichen Mängel in der Defensive aufmerksam machte. Gemeinsam mit seinem Co-Trainer Sebastian Benkel forderte er nun deutlich mehr Engagement und Kommunikation, um ein ähnliches Debakel wie bei der 18:35-Niederlage in Mundenheim zum Saisonstart zu vermeiden. Und tatsächlich besann sich das Team auf seine kämpferischen Qualitäten und machte es den Gästen fortan schwerer, Tore zu erzielen. Nach einer ausgeglichenen zweiten Spielhälfte, in der das Team von Gäste-Coach Marcus Simowski das Spielgeschehen kontrollierte, zeigte sich zumindest, dass mit der entsprechenden Einstellung auch Spiele gegen Spitzenteams nicht zwangsläufig mit hohen Niederlagen enden müssen. Auf der Leistung nach dem Seitenwechsel kann das jüngste Team der Liga samt Trainerduo aufbauen. Bis zum nächsten Spiel beim starken Aufsteiger TV Homburg verbleiben vier Wochen Zeit, um intensiv an den Schwächen zu arbeiten.

TuS 04 KL-Dansenberg 2
Markus Seitz und Benedict Haubeil (im Tor), Max Dettinger (2), Benjamin Jusufbegovic, Henry Hofmann, Marco Holstein (7), Tobias Wächter (1), Patrick Schulze, Pascal Theuer, Niklas Jung (3/1), Frederik Bohm (4), Felix Dettinger (2), Timo Holstein (7/4), Jan Simgen. Trainer: Sebastian Wächter.

HF Illtal
Tobias Krumm und Robin Näckel (im Tor), Max Laier, Christoph Holz (13), Philipp Kockler (4), Max Mees (7/1), Alexander Saunus, Jonas Guther, David Pfiffer (2), Marius Merziger (2), Tim Groß (2), Johannes Zeyer, Pascal Meisberger (3). Trainer: Marcus Simowski.

Schiedsrichter: Ralph Müller / Matthias Freiherr von Wolf (Osthofen/Saulheim)
Zuschauer: 70
Siebenmeter: 5/6, 1/1
Zeitstrafen: 2 : 4
Der Spielfilm: 0:3, 4:7, 9:12, 11:19 (Halbzeit), 12:21, 16:22, 21:27, 26:33 (Endstand)

Autor:

Michael Holstein aus Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
8 Bilder

KELTEN APOTHEKE RODENBACH WEISS UM DIE KRAFT DER HEILKRÄUTER
Kleine Helden große Wirkung

Was hilft bei Herbstblues und Frühjahrsmüdigkeit? Herbstmüdigkeit und eine schlechte Stimmung betreffen viele Menschen und sind in der Bewältigung von Beruf und Familie nicht nur lästig, sondern geben uns das Gefühl, den Alltag nicht bewältigen zu können. Das Apotheken-Team gibt Tipps, mit welchen Maßnahmen Sie fit und aktiv bleiben. Schlaf und Wohlbefinden sind auch ganz stark vom Licht abhängig. Im Herbst bekommen wir weniger Tageslicht ab. Unser Körper schüttet nun mehr vom Schlafhormon...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen