Baumfällarbeiten verursachen lange Ampel-Wartezeiten

Baumfällarbeiten
  • Baumfällarbeiten
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Im Rahmen der üblichen Baumkontrollen und aufgrund einer Bewertung durch einen Baumgutachter wurden in Höhe des Friedhofes Krickenbach im Zuge der K 59 für die Verkehrssicherheit gefährliche Bäume festgestellt.  Aus diesem Grunde sind zeitnah Baumfällarbeiten durchzuführen. Für die erforderlichen Arbeiten muss die Kreisstraße zeitweilig in Perioden mit Standzeiten von circa zehn Minuten voll gesperrt werden. Die Arbeiten sind für den 25. bis 28. Februar 2019 eingeplant.

Im weiteren soll im Zuge der L 466 zwischen Bruchmühlbach und Langwieden das Lichtraumprofil herstellt werden.  In der steilen bergseitigen Böschung haben sich durch Schneelasten eine große Anzahl an Bäumen gefährlich in Richtung der Fahrbahn geneigt.
Zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit sind in diesem Bereich eine Anzahl von Einzelbäume zu fällen.
Hierzu muss die Landestraße ebenso periodisch mit Standzeiten von circa zehn Minuten voll gesperrt werden. Die Arbeiten sind für den Zeitraum vom 25. bis einschließlich 28. Februar 2019 eingeplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen