Kannegieser in Trippstadt

Trippstadt. Seit fast 30 Jahren ist Gerd Kannegieser im Südwesten der Republik als Kabarettist, Autor und Regisseur unterwegs. Was in seinen Erzählungen entsteht, das ist nicht nur eine Analyse des dörflichen Lebens, sondern auch ein wenig „der Blick in den Spiegel“. Das neue Programm zum 30-jährigen Bühnenjubiläum von Gerd Kannegieser „Warum verzehl ich Eisch das?“ gibt Auskunft auf viele Fragen der Gemeinsamkeit und des Zusammenlebens.
Gerd Kannegieser tritt am Montag, 15. Oktober, um 20 Uhr in der Heidenkopfhalle (Heidenkopfstraße 28) in Trippstadt auf. Karten sind im Vorverkauf bei „Tee trifft Blume“ in der Hauptstraße 61, in Trippstadt erhältlich. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen